Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Guten Tag

Erneut danke für Ihre Unterstützung.

Zum Folgenden Punkt muss ich nochmal nachhaken:

Sie: "Puh - ich habe vage in Erinnerung, dass - wenn im Link explizit ein anderer Fragebogen angegeben ist - zumindest das Fortsetzen verhindert wird. Aber ich glaube, eine "verbrauchte" Seriennummer können Sie nicht mehrfach verwenden. Wenn Sie aber die Zugangsbeschränkung "öffentlich" verwenden oder statt der Seriennummer nur eine Referenz (wie Sie ja ohnehin für Gruppe 3 haben), dann sollte das kein Problem darstellen."

  1. In dieser Antwort machen Sie einen Unterschied zwischen Seriennummer und Referenz. Dieser Unterschied ist mir aber nicht klar?

  2. Was das verbraucht Sein angeht: Wenn ich eine Referenz für eine Person an den Link für die Erstbefragung anhänge, dann kann diese Befragung ja nur einmal ausgefüllt werden. Wenn ich nun dieselbe Referenz an den Link zur Nachbefragung (anderer Fragebogen im selben Projekt) anhänge, geht dies gemäss Ihrer Antwort dennoch nicht. Wie kann die Zuordnung dann im Falle von manuell erstellten Referenzen gewährleistet werden?

  3. Abschliessend: Gemäss Ihren Antworten sollte also für meine 3 Gruppen folgendes Vorgehen geeignet sein: Für Personen mit indivudueller E-Mail Adresse und solche Paare, die sich eine Adresse teilen, kann ich die Serienmail Funktion verwenden. Dabei Dubletten vermeiden deaktivieren, damit es auch für diejenigen mit gemeinsamer Adresse klappt.
    Für die 3. Gruppe (ohne E-Mail) kann ich bei uns vor Ort manuell eine Referenz anhängen.
    Damit die Kombination funktioniert muss die Zugriffsbeschränkung auf öffentlich sein (wobei ich dies im Datensatz überprüfen soll, ob sich die Serial Spalte dann füllt). So sollte es klappen oder? Dafür brauche ich einfach noch eine Antwort auf die 1. beiden Fragen also bzgl. Referenz vs. Seriennummer und Verbrauch-Problematik.

Erneut vielen, vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen,

Patrick Bätschmann

in SoSci Survey (dt.) by s082566 (430 points)

1 Answer

0 votes

In dieser Antwort machen Sie einen Unterschied zwischen Seriennummer und Referenz.

Die Referenz ist einfach nur ein Text, der im Datensatz gespeichert wird. Solange man dafür keinen extra Filter im Fragebogen einbaut, hat er keine technische Funktion.

Die Seriennummer dient als Zugangsbeschränkung, sie wird (wenn der Fragebogen im Zugriffsmodus "Seriennummer" ist) überprüft und nur wer eine gültige Seriennummer hat, darf teilnehmen.

Außerdem erlaubt eine Seriennummer das Fortsetzen eines unterbrochenen Interviews.

Wie kann die Zuordnung dann im Falle von manuell erstellten Referenzen gewährleistet werden?

Wenn Sie bei allen Wellen bei derselben Person dieselbe Referenz anhängen, dann wird jedesmal derselbe Wer in der Variable REF gespeichert. Das ist für eine Zuordnung normalerweise genau das, was man braucht. Nur anonym ist es halt nicht mehr (wie man es z.B: bei einer Serienmail hätte, nicht zu verwechseln mit der Seriennummer).

ad 3) Ja, aber probieren sie es vorher mit ein paar Testadressen aus. Wegwerfadressen zum Testen kann man sich im Internet in notwendiger Menge holen :)

by SoSci Survey (194k points)
Referenz und Fortsetzung
...