Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Mit dem Instrument Situational Judgment Test für Teamarbeit möchte ich die Variable Teamfähigkeit operationalisieren. Mittels eines forced-choice Antwortformat können die Befragten wählen, wie sie in bestimmten beruflichen Alltagsituationen agieren würden. Hierbei sollen die Teilnehmer zwischen vier Handlungsmöglichkeiten zwei Alternativen wählen, die sie für die jeweils favorisierte und schlechteste Lösung halten.

Wird die beste und schlechteste Lösung korrekt identifiziert, erhält man jeweils einen Punkt.
Wird die beste Lösung als schlechteste benannt sowie die schlechteste Lösung als beste benannt, wird jeweils ein Punkt abgezogen.

Ich weiß nur leider nicht welchen Fragetypen ich am besten auswählen soll, um Teamfähigkeit korrekt operationalisieren zu können. Die konkrete Wahl der Forced-choice Fragetechnik besteht bei soscisurvey leider nicht. Haben Sie da eine Idee?

Laut google wird forced choice mit dem Multiple-choice Verfahren in Verbindung gebracht, was bei der Skala nur teilweise stimmt. Da
man die beste und die schlechteste Lösung in einer Frage angeben muss, wird das ganze erschwert. Besteht die Möglichkeit die Frage in die Mitte zu platzieren sowie die 4 Antwortmöglichkeiten 2 mal darzustellen: einmal links (beste Lösung) und rechts (schlechteste Lösung)? Falls ja, kann ich da Codes für bzw. -1 Punkt hinterlegen?

LG

in SoSci Survey (dt.) by s085041 (225 points)

1 Answer

0 votes

Die gängige grafische Umsetzung der Fragestellung ist mir nicht geläufig - aber technisch gibt es bei SoSci Survey gleich eine ganze Reihe geeigneter Fragetypen.

Intuitiv würde ich empfehlen, die beste und schlechteste Option in separaten Auswahl- oder Skalenfragen abzufragen - zum Beispiel wie in dieser Anleitung umgesetzt: Best-Worst (MaxDiff). In dem Fall mit einer Antwortpflicht für beide Teilfragen.

Wenn man das "forced" etwas dezenter umsetzen möchte, bietet sich eine Auswahlabfolge an. Dort kommt man ohne Auswahl einer Option schlicht und ergreifend nicht weiter.

Natürlich kann man auch eine Ratingskala mit 2 Items (beste/schlechteste) für die Abfrage nutzen.

Wird die beste und schlechteste Lösung korrekt identifiziert, erhält man jeweils einen Punkt.
Wird die beste Lösung als schlechteste benannt sowie die schlechteste Lösung als beste benannt, wird jeweils ein Punkt abgezogen.

Dies lässt sich mit ein paar Zeilen PHP-Code auf der nächsten Seite und einer internen Variable recht einfach umsetzen. Nachdem Sie die Frage vermutlich mehrfach wiederholen möchten, bietet es sich an, die eigentliche Prüfung in einer Funktion zu kapseln und dann nur noch passend zur Frage die beste und schlechteste Option als Parameter zu verwenden.

Wenn Sie mehr als ca. 5 derartige Fragen haben, kann man auch gut mit loopPage() arbeiten und die Items oder Fragen in Arrays definieren. Mehr dazu gerne, wenn Sie die Anforderungen spezifizieren :)

by SoSci Survey (173k points)
Danke für die schnelle Antwort:)
Die Überlegung Best-Worst (MaxDiff) einzusetzen hatte ich zunächst auch. Ebenso ist mir die Ratingskala in den Sinn gekommen. Die Skala beinhaltet 12 Items. Mit der Anwendung von Ratingskalen oder MaxDiff hätte ich jedoch die doppelte Anzahl an Fragen, da ich die Fragen wiederholen müsste, um einmal best und worst zu ermitteln. Das wollte ich eigentlich vermeiden oder verstehe ich da etwas falsch? Mittels einer Ratingskala pro Frage (Beste/schlechteste) ließe sich ja leider nicht erkennen, ob die beiden Antworten korrekt identifiziert wurden.  Vllt. ist das erst gesetzte Kreuz die beste oder aber auch die schlechteste Lösung des Teilnehmers. Ich hoffe, dass Sie mich verstehen können
Da fällt mir noch etwas ein. Ich habe ja 4 Antwortmöglichkeiten. Es werden situative Fragen gestellt, in denen die Teilnehmer gefragt werden, wie sie in einer bestimmten Situation handeln würden. 2 Antworten sind als neutral anzusehen und werden mit o Punkten bewertet. Bei MaxDiff müsste ich die neutralen Fragen ja leider ausschließen. Daher kommt der Gedanke auf, ob man nicht worst und best aus 4 Antwortmöglichkeiten wählen kann?
Welche Skala ist am sinnvollsten
Wie codiere ich die Punktewerte bei MaxDiff?
...