Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

Item (Mehrfachantwort) wird in SPSS aufgegliedert

+1 vote

Hallo,

ich habe mehrere Items (Mehrfachantworten), welche nach dem Import in SpSS jeweils als einzelne Items aufgeführt werden z.B.
Welches Geschlecht haben Sie ? <- eigenes Items für die Frage in SPSS ?! ¯_(ツ)_/¯

  1. Männlich <- eigenes Item (Variabel 1=nicht ausgewählt/Variabel 2=ausgewählt)
  2. Weiblich <- eigenes Item (Variabel 1=nicht ausgewählt/Variabel 2=ausgewählt)
  3. Anders <- eigenes Item (Variabel 1=nicht ausgewählt/Variabel 2=ausgewählt)

Ist es möglich das Item über Soscisurvey für die Ausgabe in SPSS so zu gestalten, dass es nur ein Item gibt ?
Sprich Item: "Geschlecht"

1=Männlich
2=Weiblich
3=Anderes


Beste Grüße
Tim

asked Dec 5 in Datenauswertung by s105403 (115 points)

1 Answer

0 votes

Wenn Sie eine Mehrfachauswahl verwendet haben, ist es per Definition möglich, dass mehrere Optionen ausgewählt werden - deshalb sind hier unterschiedliche Variablen erforderlich. Für die beschrieben Frage nach dem Geschlecht wäre eine einfache Auswahl vermutlich die bessere Wahl gewesen.

Allerdings können Sie in SPSS relativ einfach umkodieren:

COMPUTE geschlecht = -1.
IF (SD09_01 == 2) geschlecht = 1.
IF (SD09_02 == 2) geschlecht = 2.
IF (SD09_03 == 2) geschlecht = 3.
EXECUTE.

Für die Variablennamen SD09_01 bis _03 müssen Sie natürlich Ihre Variablen für "Männlich", "Weiblich" und "Anderes" eintragen.

Ich bin übrigens ein wenig irritiert ob der falschen Umlaute im Screenshot. Haben Sie in SPSS eingestellt, dass der Unicode-Modus verwendet wird? Haben Sie beim Datendownload auch den Unicode-Modus aktiviert?

answered Dec 5 by SoSci Survey (49,455 points)
Alles klar, danke ! Es handelte sich um den Pretest, also halb so wild.

Der Unicode Modus war nicht aktiviert. Danke für den Hinweis (:

Beste Grüße
Tim
...