Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

ich habe im Rahmen meiner Masterarbeit einen Fragebogen erstellt. Meine Studie hat keinen kommerziellen Hintergrund, wird also nicht im Auftrag eines Unternehmens oder anderweitigen Projekten durchgeführt.
Unter "Projektart" ist bei mir die "Methodenübung" angegeben, was sich nun nicht mehr ändern lässt (kein Stift oder Zettel rechts daneben).

Meine Frage: Macht es einen Unterschied, ob ich die Projektart nun als "Methodenübung" oder als "nicht-kommerzielle akademische Forschung" eingetragen habe?

Was genau ist der Unterschied bei der Nutzung? Gibt es bei dem einen oder anderen irgendwelche Einschränkungen?
Ich möchte den Fragebogen aus zeitlichen Gründen so schnell wie möglich abschicken, hatte jetzt aber Zweifel aufgrund der Projektart.

Viele Dank schon im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Fabia Schacherl

in SoSci Survey (dt.) by s079901 (110 points)

1 Answer

0 votes

Aus unserer Sicht ist ein wesentliches Kriterium für wissenschaftliche Forschung, dass die Ergebnisse im Rahmen einer Publikation an die wissenschaftliche Gemeinschaft zurückfließen. Wir subventionieren nur solche Projekte zu 100%, von denen die Allgemeinheit profitiert.

Wenn Sie bei der Registrierung angegeben haben, dass Ihr Studie nicht publiziert wird, dann wird sie als Methodenübung eingestuft. Bei einer Methodenübung zeigt die letzte Seite im Fragebogen eine Werbeanzeige (wir suchen unsere Werbepartner einzeln aus, es gibt also keine bösen Überraschungen) - bei nicht-kommerzieller wissenschaftlicher Forschung erscheint keine Werbung am Ende.

Wichtig: Für die Kategorisierung als "wissenschafliche Studie" gilt auch eine Abschlussarbeit als Publikation - wenn diese in irgend einer Form für Dritte verfügbar gemacht wird (z.B. wenn sie über die Bibliothek der Uni eingesehen werden kann oder wenn sie im Internet kostenlos oder kostenpflichtig erhältlich ist). Wenn Sie eine sehr gute Abschlussarbeit abliefern, sollten Sie allerdings zusammen mit dem Betreuer über eine Publikation in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift nachdenken.

s. auch Art des Projekts nachträglich ändern

by SoSci Survey (85.4k points)
Viele Dank für Ihre schnelle Antwort.
Das heißt also, sollte meine Arbeit letztendlich doch z.B. in der Bibliothek meiner Hochschule einsehbar sein, kann ich die Projektart auch noch nachträglich ändern?
Bitte machen Sie von nachträglichen Änderungen nur sparsam Gebrauch :) Das kostet und jedes Mal Zeit, die dann an anderer Stelle bei SoSci Survey fehlt. Und wir sind natürlich auch nicht traurig, wenn über die Werbung auf der letzten Seite ein paar Euro für den Betrieb unserer Server erwirtschaftet werden.
ja klar das verstehe ich vollkommen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es bei der Projektart "Methodenübung" bleiben wird. ;)

Vielen Dank für Ihre Beratung!
...