Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

![][1]

Hi Team,

Hatte Die frage schon im kommentar gestellt, aber gibt es eine Möglichkeit die mehrfachauswahl humaner darzustellen für Probanden, die sich ggf dafür entscheiden den Fragebogen online auszufüllen??
[1]: https://support.soscisurvey.de/?qa=blob&qa_blobid=6656988414854410206

in SoSci Survey (dt.) by s066888 (150 points)

1 Answer

0 votes

Bei kombinierten Fragen ist es mit dem responsive Design leider noch nicht so ganz einfach ...

Bitte versuchen Sie als erstes einmal, den Befehl question() gegen show() auszutauschen. Im show()-Befehl geben Sie die Kennungen der zu kombinierenden Fragen als Array an:

show(array('AB01','AB02','AB03','AB04'));

Allerdings befürchte ich, dass das mit den Beschriftungen dann schwierig wird.

Wir planen aktuell einen Fragetyp, der eine Mehrfachantwort-Matrix direkt ohne kombinierte Frage erlaubt. Allerdings haben einige andere Optimierungen gerade noch höhere Priorität. Deshalb ... sollte show() nicht weiterhelfen, könnten Sie für Mobilgeräte eine alternative Darstellungsform verwenden. Sie würden also für Mobilgeräte ein zusätzliches Set an Fragen im Fragenkatalog anlegen, außerdem eine Frage vom Typ "Gerät und übermittelte Variablen", die Ihnen erzählt, ob der Teilnehmer ein Smartphone verwendet.

Vermutlich wird es nicht sinnvoll sein, auf dem kleinen Display die Antwortoptionen nebeneinanader zu zeigen. Deshalb würden Sie vermutlich für jede Zeile (!) eine Frage "Mehrfachauswahl" anlegen und dort den Darstellungsmodus "Kästchen" auswählen. Eventell mit einer Breite pro Option, damit die Optionen nebeneinander darsgestellt werden, wenn der Platz reicht. Und dann packen Sie mehrere solche Fragen (eine pro dem, was aktuell eine Zeile ist) untereinander.

by SoSci Survey (252k points)
Hallo,
danke für die ausführliche Antwort. Die "show(" Formel führt dazu, dass meine Antwortoptionen nichtmehr angezeigt werden.
Sollen dann die Mobiltelefon Fragen in den selben Fragekatalog und - Bogen eingespeist werden, oder seperat? Dann muss ich doch allerdings beide Datensätze nochmals mit einander matchen? ... tut mir leid, dass ich so blöd frage, ich hatte nicht gedacht, dass es so umständlich sein wird...

und was genau meinen Sie mit der Frage " Gereät und übermittelte Variablen?" Dass ich die Probanden frage, wie Sie den Fragebogen beantworten?

Lieben Gruß
> Die "show(" Formel führt dazu, dass meine Antwortoptionen nichtmehr angezeigt werden.

Das ist aber nicht gut... Meinen Sie mit "Antwortoptionen" den Text links oder oben? Könnten Sie bitte mal den genauen PHP-Code posten, den Sie verwenden?

> Sollen dann die Mobiltelefon Fragen in den selben Fragekatalog und - Bogen eingespeist werden, oder seperat?

Ich würde nur mit einem kleinen Filter auf dieser Seite die eine Frage austauschen.

> und was genau meinen Sie mit der Frage " Gereät und übermittelte Variablen?"

Es gibt einen Fragetyp mit dieser Bezeichnung. Dort können Sie u.a. erheben, was für ein Gerät der Teilnehmer nutzt.
show(array('MV05', 'MV06', 'MV07', 'MV08', 'MV09', 'MV10'
));

das ist der code, den ich verwendet habe, dabei wird mir der Text oben nichtmehr angezeigt. (leider weiß ich nicht, wie ich Ihnen hier ein Bild schicken kann...)

was meinen Sie denn mit "austauschen?"
> dabei wird mir der Text oben nichtmehr angezeigt.

Das muss ich überprüfen (danke für den Hinweis). Aber wie schon angekündigt: Vermutlich wird das Smartphone-Problem dadurch nicht zur Zurfriedenheit gelöst werden.

> was meinen Sie denn mit "austauschen?"

Mittels PHP-Filter zeigen Sie - abhängig davon, ob der Teilnehmer ein Smartphone verwendet oder nicht - entweder die kombinierte Frage oder die neuen Fragen mit Kärtchen-Design und untereinander.
...