Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

ich bin neu bei SoSci Survey und habe daher eine generelle Frage.
Ich plane eine mehrwellige Untersuchung, für welche ich die Teilnehmer zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu meiner Studie einlade. Ist es möglich einen separaten Datensatz zu erstellen, in dem lediglich die Email sowie der Bedingungscode (Experimental- bzw. Kontrollgruppe) aufgeführt sind?

Oder anders ausgedrückt: Wie kann ich mit SoSci Survy ein Experiment mit Messwiederholung, sodass eine richtige Zuweisung zu den Experimentalbedingungen möglich ist?

Liebe Grüße,
Theresa

in SoSci Survey (dt.) by s098214 (120 points)
edited by s098214

1 Answer

0 votes

Es gibt unterschiedliche Lösungen für dieses Design. Ich gehe einmal davon aus, dass Sie mit der Serienmail-Funktion arbeiten.

Eine relativ einfache Lösung besteht darin, dass Sie mit einer Unterbrecherseite arbeiten (s. Anleitung). Dabei füllt der Teilnehmer technsiche gesehen nur einen Fragebogen aus (was jederzeit Zugriff auf die Gruppeneinteilung erlaubt) - wird am Ende des ersten Fragebogen aber verabschiedet und setzt dann mit der zweiten Einladung das Ausfüllen fort (mit neuer Begrüßung u.s.w.).

Alternativ können Sie die "Datenbank für Inhalte" verwenden, um Daten zwischen unterschiedlichen Interviews zu vermitteln. Quasi als die Liste, die Sie in der Frage meinten. Dabei kann die Personen-Kennung des Adresseintrags (SERIAL) als Schlüssel für den Datenbankeintrag dienen.

by SoSci Survey (72k points)
Vielen Dank für die Antwort. Der Tipp mit der Unterbrecherseite hört sich für mein Vorhaben sehr gut an. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob das nur funktioniert wenn ich im Vorfeld die Emailadressen der Teilnehmer habe? Ich sehe vor öffentlich zu rekrutieren, um eine möglichst große Stichprobe zu erreichen. Hier nach, wenn die Bedingungen zugewiesen wurden, soll erst personalisiert werden.
Nun, irgendwie müssen Sie die Leute ja zur zweiten Welle einladen. Hier eine möglich Lösung: https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:survey:opt-in-live
...