0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s280594 (145 points)

Guten Tag, ich benötige Unterstützung bei der Gestaltung meines Experiments. In meiner Studie sind die Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt: Bildungsaufsteiger und Menschen mit akademischem Hintergrund. Zunächst wird die Zugehörigkeit der Teilnehmer zu diesen Gruppen identifiziert.

Mein Plan ist, die Teilnehmer auf Basis ihres Bildungshintergrunds gleichmäßig und zufällig auf zwei Bedingungen zu verteilen, nämlich eine Kontrollgruppe und eine Experimentalgruppe. Wenn ich zum Beispiel 20 Bildungsaufsteiger habe, sollten jeweils 10 in der Kontrollgruppe und 10 in der Experimentalgruppe sein. Das Gleiche gilt für Teilnehmer mit akademischem Hintergrund.

Je nach Gruppe wird die Experimentalgruppe eine zusätzliche Manipulationsaufgabe durchführen. Das Experiment wird in einem Durchgang durchgeführt, sodass es nur einen Erhebungszeitpunkt für jeden Teilnehmer gibt.

Ich bin momentan unsicher, ob ich beim Erstellen der Fragebögen direkt Filter einsetzen muss oder ob ich dies später nachholen kan bzw. wie das generell umsetzbar ist. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (309k points)

Naja, wenn Sie unterschiedliche Inhalte zeigen wollen, werden Sie um den ein oder anderen Filter nicht ganz umhin kommen.

Wo ich Ihnen auf alle Fälle helfen kann, ist die Gruppenaufteilung pro Personengruppe. Dafür haben wir folgende Anleitung: Block-Randomisierung

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...