0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s102584 (130 points)

Wir machen eine Befragung mit Studierenden und deren Peers. Unsere Studierenden erhalten Links mit Referenz, die dann in SERIAL erscheint. Wir sind nun nicht ganz sicher, ob alle Studierenden die Mails bekommen haben, weil sich ein paar gemeldet haben, dass bei ihnen nichts eingagangen ist (auch nicht im Spam).

Wenn wir sehen könnten, wer mindestens einmal den Fragebogen angeklickt hat, dann wüssten wir, wer sicher die Mail und den Link bekommen hat und bräuchten diesen Personen keine nochmalige Mail schicken und sie damit nerven.

Kann man also in der Rücklaufstatistik sehen, welche Links genutzt wurden?

by SoSci Survey (309k points)
Wenn Sie die Serienmail-Funktion von SoSci Survey mit personalisierten Links via %link% nutzen, können Sie einfach einen Reminder an Nicht-Teilnehmer:innen senden.

Wenn Sie die Links manuell erstellt haben, werden Sie die SERIAL-Liste mit Ihrer E-Mail-Liste abgleichen müssen.

Und falls ich die Situation falsch verstanden habe, gehen sie gerne nochmal ein wenig ins Detail, wie Sie die Links gebaut haben und wo die Mailadressen stehen. SERIAL und Referenz sind eigentlich unterschiedliche Dinge, daher irritiert mich der Anfang Ihrer Frage ein wenig.
by s102584 (130 points)
Vielen Dank für die Rückmeldung. Da wir im Zuge des Projektes Berichte über die Befragung verschicken, versenden wir die Serienmails von Anfang an mit dem blastula-Paket in R. Dort hängen wir an den Befragungslink pro Teilnehmer:in ein ID an, indem wir zB für Studi 6 ans Ende /?s=6 setzen. In der Rücklaufstatistik steht, dass wir 128 Klicks auf den Fragebogen hatten. 72 davon haben den Fragebogen angefangen. Da wir von einzelnen Teilnehmenden die Rückmeldung hatten, dass bei ihnen keine Mail mit Link eingegangen sei, würden wir gerne nochmals die Mail verschicken, aber dabei alle rauslassen, die mindestens einen der 128 Klicks erzeugt haben mit ihrer ID. Wenn wir die Daten anschauen oder runterladen wollen, werden uns aber nur die 72 Fälle angezeigt, die den Fragebogen tatsächlich gestartet haben. Wir fragen uns daher, ob irgendwo registriert ist, welche /?s-ID's alle verwendet wurden, bei den 128 Klicks auf den Fragebogen und ob wir die irgendwie einsehen können.

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (309k points)

Standardmäßg speichert SoSci Survey einen Fall nur dann im Datensatz, wenn mindestens einmal auf "Weiter" geklickt wurde - oder wenn auf der ersten Seite anderweitig Daten gespeichert wurden. Sie können diese Einstellungen in den Projekt-Einstellungen im "Datenschutz" Karteireiter ändern.

Wenn Sie eine E-Mail mit der vollständigen Projekt-URL und eine Information zum Befragungszeitraum an die info@soscisurvey.de senden, könnten wir die Aufrufe vielleicht aus den Server-Logfiles auslesen - aber das würde ich nur dann machen, wenn es für den Erfolg der Studie wirklich sehr wichtig wäre. Ansonsten ist unsere Zeit in anderen Aufgaben besser investiert.

Meine Empfehlung wäre, dass Sie nochmal alle anschreiben, von denen keine Daten vorliegen. Wer den Link aufgerufen hat, und dann in dem Moment keine Zeit hatte, wird über einen Reminder auch nicht entzürnt sein.

Last but not least hoffe ich sehr, dass Sie die Rahmenbedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach DSGVO einhalten. Denn wenn Sie die Datensätze individuellen Personen zuordnen können, sind wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Bereich der DSGVO.

by s102584 (130 points)
Vielen Dank für die Hinweise! Eine Sichtung der Log-Files wird nicht notwendig sein. Da wir in der Schweiz sind, unterliegen wir nicht der DSGVO, aber der nDSG. Diese halten wir ein.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...