0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s073772 (110 points)
edited by SoSci Survey

Liebes Support-Team,

wir haben eine Zuordnungsaufgabe mit Reaktonszeitmessung verwendet. In den Daten haben wir bei der Variable, die die Reaktionszeit speichert, sowohl Befragte, die den Wert -1 "Keine Messung möglich" als auch Befragte, die Sysmis aufweisen.
Wie entstehen diese fehlenden Werte? Wann kommen sie zustande?
Was ist die kleinste und höchste Reaktionszeit, die in der Variable gespeichert werden kann?

VIelen Dank für die Antwort und viele Grüße

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (308k points)

Ein systemdefiniert fehlender Wert sollte nur zustande kommen, wenn das Item (oder die ganze Frage) überhaupt nicht abgefragt wurde. Eine -1 deutet in aller Regel auf deaktiviertes JavaScript hin, oder darauf, dass die Frage in der barrierefreien Ansicht für Screenreader gezeigt wurde.

Was ist die kleinste und höchste Reaktionszeit, die in der Variable gespeichert werden kann?

Die Werte sind nicht begrenzt, die Messgenauigkeit dürfte im Bereich ~20 ms liegen, kleinere Werte sollten nur sehr selten gemessen werden. Nach oben sollten auch sehr große Werte möglich sein, wenn sich jemand zwischen zwei Items einen Kaffee holt.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...