0 votes
in Methoden-Fragen by s273536 (110 points)

Schönen guten Tag,

wir haben mithilfe der FAU-individuellen Programmierung von SoSci Survey (anderer Account!) eine Umfrage mit der Datenschutzeinstellung "Pseudonym" durchgeführt. Im Nachgang möchten wir nun die Rückläufer mit firmenbezogenen Daten aus einer Datenbank verknüpfen. Hierfür möchten wir einen Bezug zwischen den E-Mail Adressen der teilgenommenen Unternehmen/Personen und deren Kennungen herstellen. Dies kann bei der gewählten Datenschutzeinstellung "Pseudonym" wohl durch den Betreiber des Servers im Nachgang vorgenommen werden. Die Ansprechpartner der FAU-individuellen Variante möchten dies gerne vornehmen, wissen jedoch nicht ob und wie dies möglich ist. Ist diese Verknüpfung in unserem Fall möglich und wenn ja, wie kann diese seitens des Administrators vorgenommen werden?

Vielen Dank für ihre Unterstützung!

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (304k points)

In der Datenbank-Tabelle für die Adressaten (sosci_receivers) unterscheiden sich personenbezogene und pseudonyme Einträge nur durch die Spalte "privacy".

Wenn man den Eintrag für das betroffene Befragungsprojekt von "ps" (pseudonym) auf "id" (personenbezogen) ändert, kann man im Befragungsprojekte anschließend beim Daten-Download im Karteireiter "Variablen" einstellen, dass man auch die Adressdaten haben möchte.

Die o.g. Änderung erfordert einen direkten Eingriff in die Datenbank, das heißt, man kann schnell viel kaputt machen. Wer immer das macht, sollte also versiert mit SQL umgehen können. Ein Backup der Datenbank schadet auch nicht.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...