0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s242672 (120 points)

Ich versuche zwei Zufallsgeneratoren in einander zu verschachteln.

Mein Fragebogen hat folgende Seiten:
Zufall1, Intro, Q1, Q2, Zufall2, F1, F2, Zufall2Ende, Q1b, Q2b letzteFrage, Zufall1Ende, Ende

Meine Zettel für den ersten generator sind

1 = Intro, Q1, Q2, Zufall2, F1, F2, Zufall2Ende, letzteFrage
2 = Intro Zufall2, F1, F2, Zufall2Ende, Q1b, Q2b letzteFrage

Nachdem der 2. Zufallsgenerator (korrekt) durchgelaufen ist, wird der erste jedoch nicht mehr vollständig ausgeführt und die Seiten Q1b und Q2b in jedem Fall angezeigt. Diese Beiden Fragen stehen zwar zwischen Zufall2Ende und Zufall1Ende, sollten aber bei Zettel 1 nicht mehr gesehen werden.

Was mache ich falsch?
Danke und viele Grüße

by SoSci Survey (298k points)
Ich interpretiere Ihre Frage so, dass Sie mit dem Zufallsgenerator die Abfolge der Seiten variieren möchten? Wo wird der zweite Zufallsgenerator denn aktiv und was macht er?

Schonmal vorab: Sie können setPageOrder() nicht schachteln und auch nicht mit loopPage() oder setPageOrder() kombinieren.
by s242672 (120 points)
der erste Zufallsgenerator soll die Teilnehmer einer von zwei Kategorieren (Zettel 1: erst Questions [Q], dann Bilder anschauen [F] // Zettel 2: erst Bilder anschauen [F], dann Questions [Q]) zuteilen.
Der 2. Zufallsgenerator soll die Reihenfolge der anzuschauenden Bilder (hier: F1 und F2) zufällig anordnen.  
Ich habe das 2x mit einem PHP code versucht: der äußere verweist auf Zufall1Ende, der innere auf Zufall2Ende. Beie Zufallsgeneratoren stehen auf völlig unterschiedlichen Seiten.

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (298k points)

Der 2. Zufallsgenerator soll die Reihenfolge der anzuschauenden Bilder (hier: F1 und F2) zufällig anordnen.

Wie gesagt: Die Funktion setPageOrder() können Sie nicht schachteln. Wenn Sie die Funktion ein zweites mal aufrufen, wird eine eventuell laufende Seitenabfolge beendet und die neue Seitenabfolge verwendet.

Sofern sie nur zwei Bilder haben (=2 mögliche Reihenfolgen) können Sie das noch einfach durch einen einzelnen Zufallsgenerator abbilden, der dann eben 2x2 = 4 Ausprägungen kennt.

Wenn es mehr Bilder sind, müssten Sie zunächst auf Basis der Zufallsgeneratoren die komplette Seitenabfolge "zusammenbauen" und diese dann an setPageOrder() übergeben. Das können Sie z.B. so machen, dass Sie in der Seitenabfolge von Zufallsgenerator 1 einen Platzhalter vorsehen, und diesen denn mit den Seiten aus Zufallsgenerator 2 ersetzen. Dafür gibt es in PHP z.B. die Funktionen str_replace() oder strtr().

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...