0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s160455 (185 points)
edited by s160455

Hallo,

über einen Zufallsgenerator und php ziehe ich einen Bild-Stimulus in der Befragung (siehe unten).
Auf den Folgeseiten würde ich gerne den Teilnehmenden diesen Bildstimulus erneut bei Bedarf anzeigen. Dieser Bedarf soll nach Möglichkeit ähnlich zu dem Akkordeon Text funktionieren.

Gibt es hierzu Hinweise, wie man dies umsetzen kann?

Danke für die Hilfe!

Viele Grüße

PHP-Code:

$code = value('ZG01');  // Auslesen der gezogenen Zufallszahl
 
// Grafikdatei in Abhängigkeit von der Zufallszahl in einen Platzhalter schreiben
if ($code == 1) {
  replace('%dateiname%', 'Stimulus1.jpeg');
} elseif ($code == 2) {
  replace('%dateiname%', 'Stimulus2.jpeg');
} elseif ($code == 3) {
  replace('%dateiname%', 'Stimulus3.jpeg');
} elseif ($code == 4) {
  replace('%dateiname%', 'Stimulus4.jpg');
} elseif ($code == 5) {
  replace('%dateiname%', 'Stimulus5.jpg');
} elseif ($code == 6) {
  replace('%dateiname%', 'Stimulus6.jpg');
}

// Den HTML-Code kann man direkt einbinden oder (hier nicht gezeigt) als Textbaustein
 html('<p><img src="%dateiname%" style= "max-width: 100%" alt=""></p>'); 

2 Answers

0 votes
by SoSci Survey (304k points)

Erstellen Sie doch mal ein Akkordeon-Element, in welches Sie Ihren Code

<img src="%dateiname%" style= "max-width: 100%" alt="">

als HTML-Code einfügen. Eventuell müssen Sie im Editor für den Inhalt dafür erst auf die HTML-Ansicht umschalten. Das sollte das letzte Symbol in der Zeile mit Formatierungsoptionen sein.

Dann ziehen Sie dieses Element auf die nächste Seite. Das müsste schon reichen, denn der Platzhalter, die Sie hier im PHP-Code setzen, sollte dort weiterhin verfügbar sein.

by s160455 (185 points)
edited by SoSci Survey
Wenn ich den Code in den Quelltext des Akkordeons einfüge:
<img src="%dateiname%" style= "max-width: 100%" alt="">

wird der Text geändert
<img src="%DAteiname%25" style= "max-width: 100%" alt="">
by SoSci Survey (304k points)
Schlecht, da versucht der WYSIWYG Editor, die Prozentzeichen korrekt als URL zu formatieren.

Dann müssen wir das Akkordeon eben komplett als HTML-Code einfügen. Ändern Sie die "Darstellung" des Texts bitte von "Akkordeon" auf "HTML-Code" und versuchen Sie folgendes:

<div class="s2accordion s2jsAccordion">
<h2 class="title s2readable"><a href="#">Bild/Titel</a></h2>
<div class="content s2readable" style="display: none;">
<img src="%dateiname%" style= "max-width: 100%" alt="">
</div>
</div>
0 votes
by s160455 (185 points)

Vielleicht ist die beste Lösung:
https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:create:popup?s[]=*bilder*&s[]=*dynamisch*&s[]=*anzeigen*#information_per_mausklick

Hier stellt sich die Frage, ob dies nicht ggf. auch über das Akkordeon geht.

by SoSci Survey (304k points)
Das Akkordeon setzt auf das Einblenden von Inhalten noch die Animation und die Steuerung zum Ausblenden quasi "automatisch" dazu. Aber die zugrundeliegende Technik ist dieselbe, korrekt.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...