0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s192106 (150 points)

Obwohl ich beim Schieberegler min. 0, max. 100 als Beschriftung angegeben habe, wird die Variable automatisch vom Programm mit 1=0, 101=100 definiert.
Damit verschieben sich die eingegebenen Werte im Datensatz um einen Punkt - Proband*in gibt 53 ein, im Datensatz erscheint 54.

Ich habe versucht, diese Definition zu ändern, aber ich sehe nicht, wo das möglich ist. Bzw. verstehe ich nicht, wenn die Skalenbeschriftung min.=0 und max.=100 vorsieht.

Danke für die Unterstützung!

2 Answers

0 votes
by SoSci Survey (304k points)

Ihre Beschreibung ist korrekt. Diese Kodierung ist so intendiert.

Sie können entweder in der Auswertung umkodieren oder - mit etwas zusätzlichen Aufwand - direkt in SoSci Survey: Items umkodieren

Bzw. verstehe ich nicht, wenn die Skalenbeschriftung min.=0 und max.=100 vorsieht.

Damit steuern Sie, was über den Endpunkten der Skalen als Text angezeigt wird. Mit der internen Kodierung hat dies nichts zu tun. Diese ist (absichtlich) auf den Wertebereich ab 1 festgelegt.

0 votes
by s192106 (150 points)

Wunderbar, vielen Dank für die rasche Erklärung!

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...