0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s256294 (120 points)
edited by s256294

Hallo SoSci Survey Online Support,

was bedeutet sequenzielle verteilung reihum? Bekomme ich da gleich große Experimentalgruppen? Und wird hierbei jedem Proband 1 Nummer zugeordnet, die während des gesamten Fragebogens so bleibt? Also wenn ich beispielsweise programmiere, dass 1 = Img.X. für die erste Runde und 1 = img.Y in der zweiten Runde. Sieht die Person mit der Zuteilung 1 dann Bild X in der ersten Runde und Bild Y in der 2. Runde?

Oder würde sich für diesen Fall eher die Zuordnung entsprechend Fallnummer anbieten?

Vielen Dank im Voraus!

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (308k points)

Bekomme ich da gleich große Experimentalgruppen?

Das kommt darauf an, ob alle Personen, die einen Zettel gezogen haben, den Fragebogen auch soweit ausfüllen, dass Sie den Datensatz für Auswertung nutzen können.

Und wird hierbei jedem Proband 1 Nummer zugeordnet, die während des gesamten Fragebogens so bleibt?

Ja, so wie bei allen anderen Ziehungs-Mechanismen des Zufallsgenerator auch.

Sieht die Person mit der Zuteilung 1 dann Bild X in der ersten Runde und Bild Y in der 2. Runde?

Das kommt darauf an, wie Sie erste und zweite Runde verknüpfen. Und was Sie mit den beiden Runden überhaupt meinen ... eine Messwiederholung? Eine mehrwellig Erhebung? Ein Delphi-Design? ...

Wenn Sie innerhalb des selben Falls (=Datensatzes) bleiben, dann bleibt die Ziehung gleich. Wenn nicht, dann müssten Sie die Ziehung eventuell anhand der Datenbank für Inhalte oder durch panelRecords() zwischen den Datensätzen übertragen.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...