Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

ich habe versehentlich in einer laufenden mehrwelligen Studie den Fragebogen für den 2. Messzeitpunkt (von insgesamt 3) gelöscht. Daraufhin habe ich einen neuen Fragebogen Nr. 2 erstellt und diesen Link in die Serienmails eingefügt. Dies sollte doch keinen Einfluss auf die Zuordnung der Versuchspersonen zu den 3 Messzeitpunkten haben oder? D.h. da die Serienmail (inklusive der entsprechenden ID) sich nicht verändert hat, sondern nur der Fragebogen-Link, sollte doch eine Person immer noch ihren drei Messzeitpunkten zuordbar sein oder?

Vielen Dank im Voraus.

in SoSci Survey (dt.) by s081908 (300 points)

1 Answer

0 votes

Normalerweise würde man den Fragebogen nicht "in den Serienmail-Link" einfügen, sondern in der Serienmail auswählen im Karteireiter "Fragebogen-Link". Ich bin nicht sicher, ob Sie das meinten.

Intern speichert die Serienmail die ID des Fragebogens, nicht dessen Name. Sie sollten daher in der Serienmail nochmal den richtigen Fragebogen auswählen und dann die Serienmail speichern.

by SoSci Survey (59.6k points)
Ja das meine ich, also ich haben den Fragebogen-Link in der Serienmail eingefügt.

Den "richtigen"  Fragebogen gibt es jetzt ja leider nicht mehr, da ich diesen gelöscht habe und nicht wiederherstellen konnte. Daher habe ich den neu erstellen Fragebogen (Link) dort eingefügt. Aber wird nicht einer Person über die Serienmail-Funktion eine ID zugeordnet, so dass man am Ende einer Person alle drei Messzeitpunkte zuordnen kann? Uns ist wichtig, dass dies noch geht, auch wenn der  neue Fragebogen Nr.2 jetzt eine andere ID hat als der gelöschte.
Die Zuordnung der Personenkennung (SERIAL) ist in der Adressliste hinterlegt, wenn Sie beim Import der Adressen den Datenschutzmodus "personalisiert" oder "pseudonym" (Voreinstellung) gewählt haben.

Diese Personenkennung wird bei jedem Aufruf eines Fragebogens (innerhalb des Befragungsprojekts) via Serienmail-Link in der Variable SERIAL des Datensatzes abgelegt. Unabhängig davon, wann der Fragebogen erstellt wurde.
Ok das heißt es sollte sich nichts verändert haben richtig?
Alles sollte in Ordnung sein. Aber es schadet nicht, wenn Sie mit Ihrer eigenen Mailadresse einmal alles testen :)
Vielen Dank!
...