0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s236077 (110 points)

Hallo,
in meinem Fragebogen schildere ich verschiedene Fallszenarien, in denen ich drei Faktoren über eine Urnen-Randomisierung variiere. Beim Erstellen des Fragebogens habe ich wohl die Benutzung der Internen Variable falsch verstanden, und für jede Urne entsprechend der Anzahl der Zettel auch so viele Variablen angelegt. Hier z.B. die interne Variable für eine Urnenziehung mit 4 Zetteln:

In meiner Variablen-Übersicht habe ich jetzt gesehen, dass jeweils nur die erste Variable genutzt wird:

Das Befragungsprojekt ist aber seit heute online. Daher meine Frage: kann ich jetzt noch die letzten drei Variablen (also hier im Bsp. FB06_02 bis FB06_04 löschen und die erste Variable umbenennen?

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (316k points)

Die drei Variablen sind ausgegraut, wurden also noch nicht verwendet. In diesem Fall sollte SoSci Survey die Löschung selbst während des Befragunszeitraums erlauben.

Und ja, Sie können die erste Variable auch umbenennen.

Für das nächste Mal empfehle ich, den Zufallsgenerator in Betracht zu ziehen. Von wenigen Spezialfällen abgesehen ist dieser in der Handhabung besser geeignet als die Urnen-Funktion.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...