0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s227049 (160 points)

Meine Onlineumfrage ist der erste Teil eines sequenziellen Mixed-Methods-Ansatz. Für den zweiten Teil des Forschungsprojektes möchte ich anhand von Persönlichkeitsmerkmalen Personen auswählen, die es dann zu interviewen gilt. Ist es diesbezüglich zulässig und technisch möglich E-Mail-Adresse nicht getrennt von den restlichen Daten zu erheben und nur einzelne Personen zu kontaktieren?

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (308k points)

Über die Zulässigkeit und die rechtlichen Anforderungen müssen Sie sich bitte mit dem Datenschutzbeauftragten Ihrer Einrichtung unterhalten. Wir können hier keine juristischen Empfehlungen geben.

Sie können aber darüber nachdenken, dass Sie bereits im Fragebogen - automatisiert via PHP-Code - überprüfen, ob jemand die Screening-Kriterien erfüllt. Wenn sie nur diese Personen anschließend nach einer Mailadresse fragen, wäre das schon einmal deutlich zielgerichteter.

Weitehrin könnten Sie überlegen, ob Sie die Mailadresse per Opt-In abfragen, sodass sich Sosci Survey (in der Standard-Einstellung) um die Pseudonymisierung kümmert. Die Befragten könnten in diesem Fall per Serienmailfunktion zum zweiten Teil eingeladen werden, und im Datensatz würde dasselbe Pseudonym auftauchen.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten (jenseits von Kontaktdaten, d.h., wenn eine Zuordnung von Antworten im Fragebogen zu Personen möglich ist) auf den kostenpflichtigen Pro-Server s2survey.net wechseln müssen, vgl. Personenbezogene Daten und sich rechtzeitig um den AVV kümmern müssen.

by s227049 (160 points)
Die Auswahlkriteren stehen leider nicht a priori fest, vor der Datenerhebung, sondern ergeben sich erst nach der Datenauswertung. Insofern würde ein PHP-Code weniger Sinn ergeben oder sehe ich das falsch?

Wenn ich per OPT-In Abfrage ist es dann möglich aus allen die Ihre Mail eingetragen haben, nochmal Leute herauszufiltern, welche in kontaktieren möchte? Daran anknüpfen will ich denen keine zweite Online-Befragung zukommen lassen, sondern lediglich hinsichtliche eines persönlichen Leitfadeninterviews kontaktieren, welches persönlich geführt werden soll. Ist dies dadurch möglich?
by SoSci Survey (308k points)
> Die Auswahlkriteren stehen leider nicht a priori fest, vor der Datenerhebung

Eine Kodierung der Auswahl (die ja direkt im Interview erfolgen müsste) wäre nur realisierbar, wenn Sie die Auswahlkriterien vorab kennen, korrekt.

> Wenn ich per OPT-In Abfrage ist es dann möglich aus allen die Ihre Mail eingetragen haben, nochmal Leute herauszufiltern, welche in kontaktieren möchte?

Aktuell erlaubt SoSci Survey keine Zuweisung von Teilgruppen auf Basis von Pseudonymcodes. Also ... schwierig.

>  Daran anknüpfen will ich denen keine zweite Online-Befragung zukommen lassen, sondern lediglich hinsichtliche eines persönlichen Leitfadeninterviews kontaktieren

Dann bringt Ihnen die vorgenannte Option ohnehin wenig. Aber wenn Sie in Leitfadeninterviews gehen, haben Sie es früher oder später ohnehin mit personenbezogenen Daten zu tun, die Sie in der ersten Welle erheben. Es steht Ihnen also ein wenig Verwaltungsaufwand bevor.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...