0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s210540 (210 points)

Liebes SoSci-Team

Ich habe meine Tagebuchstudie so programmiert, dass nach dem ausfüllen des Screening-Fragebogens (Tag 1) am nächsten Tag (Tag 2) um 17:00 Uhr der erste Fragebogen geschickt wird. Zudem kommt um 20:00 Uhr eine Erinnerungsmail, wenn der Fragebogen in diesem Zeitraum nicht ausgefüllt wurde. Danach kommt am Folgetag um 17:00 Uhr der nächste Fragebogen usw. (bis Tag 22).

Hier der betreffende Code als Beispiel für die Fragebögen 1 (Tag 2) und 2 (Tag 3) nach dem Screening (Tag 1):

// EINLADUNGEN:
mailSchedule(false, 2, strtotime('+1 day 17:00:00')); // TF Nr. 1
mailSchedule(false, 4, strtotime('+2 days 17:00:00')); // TF Nr. 2

// ERINNERUNGEN:
mailSchedule(false, 3, strtotime('+1 day 20:00:00')); // TF Nr. 1
mailSchedule(false, 5, strtotime('+2 days 20:00:00')); // TF Nr. 2

Nun folgendes Problem:
Ein Proband teilte mir mit, dass er im Screening ein Einschlusskriterium nicht erfüllte. Ich habe den Fragebogen so erstellt, dass bei Nicht-Erfüllen eines Einschlusskriterium der Fragebogen abgebrochen wird (Seite mit "Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Sie sind leider nicht für die Studie geeignet.".

Eigentlich möchte ich dann, dass auch kein Fragebogen am Folgetag und allen anderen Tagen geschickt wird - jedoch ist genau dies geschehn.

Wie genau muss der Code aussehen, damit beim Abbruch des Fragebogens (Screening, Tag 1) auch keine weiteren Fragebögen an den Folgetagen verschickt werden?

Vielen Dank für die Hilfe.

Liebe Grüsse

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (309k points)

Bitte sorgen Sie entweder dafür, dass mailSchedule() im Fall eines Screenout gar nicht erst aufgerufen wird oder verwenden Sie mailRevoke() und einen bereits terminierten Versand wieder aus dem Terminkalender zu streichen.

by s210540 (210 points)
Vielen Dank für die rasche Antwort.

D. h. wenn ich mit mailRevoke() arbeite, müsste ich folgenden Code eingeben, um im Falle eines Screenouts keine Einladungs-Mails zu verschicken (hier am Beispiel für Fragebogen Nr. 1 & 2):

mailRevoke(false, 2); //Keine Einladung TF 1
mailRevoke(false, 4); //Keine Einladung TF 2

-> Für PersonID "false", da ich Serienmail-Einladungen verwende
-> Für int Serienmail "2" und "4", da dies die Kennung der ersten beiden Einladungen ist

Noch eine Verständnisfrage:
Wo steht in diesem Code aber nun die Info, dass nur beim SCREENOUT keine Einladung geschickt wird?

Vielen Dank für die Mühe
by SoSci Survey (309k points)
Wenn Sie alle noch ausstehenden Einladungen für die Person stornieren möchten sollte ein mailRevoke() ohne weitere Parameter ausreichen.

> Wo steht in diesem Code aber nun die Info, dass nur beim SCREENOUT keine Einladung geschickt wird?

An der Stelle, wo Sie den Screenout vornehmen. Dies wird mit einem IF-Filter passieren, und dort gehört es in den Teil, der ausgeführt wird, wenn die Bedingungen für den Screenout erfüllt sind.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...