Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hey :)

Für meine Befragung habe ich einen Schieberegler von 0 bis 100% erstellt.
Kodiert wurde dies so:
1 = 0 %
101 = 100 %
-9 = nicht beantwortet

Wenn man sich die Häufigkeitstabelle ausgibt wird diese folgendermaßen dargestellt:

         Häufigkeiten/gültigen&kummulierten Prozent

0%
1
2
...
100
100%

Nur versteh ich leider überhaupt nicht wie ich das nun mit der doppelten 100 Prozent interpretieren soll. Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank bereits im Voraus!

in Datenauswertung by s222222 (110 points)

1 Answer

0 votes

Der Code 100 entspricht 99%.

Der Code 101 entspricht 100%.

Der Code 1 entspricht 0%. Insofern dürften "0%" und "1" nicht separat auftauchen.

Was zeigt denn die "Variablen-Übersicht" in SoSci Survey zu der Variable an?

Mit welchem Programm arbeiten Sie - und was wird dort ggf. an Werte-Labels angezeigt?

by SoSci Survey (238k points)
Ich arbeite mit SPSS & habe zwei Schieberegler erstellt gehabt. Beide sind kodert mit:
1 = 0 %
101 = 100 %
-9 = nicht beantwortet

ein Schieberegler ist super verständlich. Der wird in der Häufigkeitstabelle so angezeigt:

0%
...
99
100%


aber der zweite Schieberegler wird einfach so angezeigt

0%
...
99
100
100%

Hier gibt es zwei Mal die 100, & ich weiss leider nicht wie ich das interpretieren soll.... bei beiden Schiebereglern gibt es keine 1 (wurde anscheinend nicht angegeben)
SPSS hat nur für die Werte 1 und 101 ein Werte-Label gespeichert (s. SPSS Variablen-Ansicht). Daher wäre die zweite Häufigkeitstabelle vollständig:

Code 99 <kein Label>
Code 100 <kein Label>
Code 101 100%

Wird es damit klarer?

Beim ersten Schieberegler hat wohl niemand 99% (=Code 100) ausgewählt, daher fehlt hier die 100.
...