Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Ich führe eine zweiwellige Befragung durch und habe mit mailSchedule den automatischen Serienmail-Versand für den 2. Messzeitpunkt eingestellt. Jetzt wurde jedoch viel zu früh an eine der Adressen bereits die 1. Serienmail versandt. Ich würde gerne wissen, warum das passiert ist und verhindern, dass es nochmal auftritt.

in SoSci Survey (dt.) by s215019 (110 points)

2 Answers

0 votes

Spontan fallen mir dafür zwei Möglichkeiten ein:

  1. Sie haben den falschen Versand-Zeitpunkt konfiguriert - klicken Sie in der Serienmail bitte auf das Briefumschlag-Symbol, um die Zeitpunkte für weitere geplante Versendungen zu prüfen.

  2. Sie haben die Serienmail nicht nur mittels mailSchedule(), sondern auch noch auf anderem Wege (z.B: als manuellen Versand) aktiviert. Wenn mehrere Versand-Zeitpunkte konfiguriert werden, dann wird die Serienmail nur zum ersten konfigurierten Zeitpunkt verschickt.

by SoSci Survey (233k points)
Danke für die schnelle Antwort.
Die erste Möglichkeit kann es eigentlich nicht sein, alle Versandzeitpunkte werden korrekt angezeigt. Zudem wurde die Serienmail nicht chronologisch an den ersten Teilnehmer verschickt, sondern komplett zufällig und an nur eine einzige Person, obwohl der PHP-Code ja für alle gleich ist.
Wie kann ich überprüfen, ob die 2. Möglichkeit ursächlich für das Problem ist?
Nun, wenn es nur eine einzelne Person betrifft und die weitere angezeigten Zeitpunkte alle passen, dann kommt eigentlich nur die zweite Erklärung in Frage. Womöglich wurde zwischenzeitlich etwas am Code geändert und die Person kam gerdae zu dem Zeitpunkt auf die Seite mit mailSchedule(), zu dem etwas geändert wurde und da vielleicht gerade eine kürzere Zeit stand?
Der Code wurde nicht mehr verändert seit die Befragung freigegeben wurde, daher kann es das eigentlich nicht sein.
Inzwischen hat noch eine weitere Person die Serienmail verfrüht bekommen...
Und dieser Termin (also der 27.06.) stand gestern noch nicht unter der Serienmail als Versandzeitpunkt? Hatte diese Person in der Zwischenzeit mit dem Fragebogen interagiert? Wird bei der Person im Adresseintrag angezeigt, dass sie die Serienmail bekommen hat (auch mit der richtigen ID)?
Nein, als erstes Versanddatum ist der 10.08. eingetragen. Ob die Person den Fragebogen nochmal aufgerufen hat, weiß ich nicht - das sollte aber auch eigentlich keinen Unterschied machen.
In der Adressliste wird neben den beiden Personen ein roter Kreis angezeigt (laut Legende "keine Antwort"), bei allen anderen ist der Kreis grau ("keine E-Mail versandt"). Wenn ich auf die Personen klicke, steht auch unten, dass die Serienmail mit ID 2 (das ist die Einladung zum 2. Messzeitpunkt) verschickt wurde.
>  Ob die Person den Fragebogen nochmal aufgerufen hat, weiß ich nicht - das sollte aber auch eigentlich keinen Unterschied machen.

Das kommt darauf an, wie der Mailversand programmiert ist. Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass beim erneuten Aufruf irgend ein Filter oder ein isset() greift, oder dass man in einem mehrteiligen Fragebogen in einen Bereich kommt, wo man noch nicht sein sollte (falls die Unterbrecherseite falsch gebaut wurde) - und dass dann plötzlich statt eines gültigen Datums eine 0 bei mailSchedule() ankommt, sodass die Mail umgehend verschickt wird.

> Wenn ich auf die Personen klicke, steht auch unten, dass die Serienmail mit ID 2 (das ist die Einladung zum 2. Messzeitpunkt) verschickt wurde.

Okay, wenn Sie das Problem eingrenzen möchten, dann schlage ich vor, dass Sie einmal den vollständigen PHP-Code posten, der für den Mailversand verantwortlich ist.

Sie können für die beiden betroffenen Adresseinträge den Versand auch zurücksetzen und entweder darauf hoffen, dass zusätzlich noch ein Eintrag mit dem richtigen Termin existiert oder einen solchen manuell anlegen (über die Versandoption der Serienmail mit Beschränkung auf genau diese Mailadresse).
Ich habe keine Unterbrecherseiten eingebaut, sondern 2 separate Fragebögen erstellt.

Das ist der PHP-Code, der sich am Ende des 1. Fragebogens befindet:
// Einladung T2
mailSchedule(value('MV01'), 2, strtotime('+61 days'));

// Erinnerung T2
mailSchedule(value('MV01'), 3, strtotime('+64 days'), ['status' => 'no-response']);

(MV01 ist eine Single Opt-In-Frage für den E-Mail-Verteiler)

Wie kann ich den Versand zurücksetzen?
Dieser PHP-Code scheint mir korrekt und ich sehe keine Möglichkeit, dass hier ein verfrühter Versand ausgelöst werden könnte. Wenn Sie möchten, senden Sie mir einmal (a) Fragebogen-URL und (b) Mailadressen oder Adress-IDs per E-Mail an info@soscisurvey.de, dann schaue ich mal, ob ich noch Genaueres herausfinde.

Weitere Fragebögen und/oder Aufrufe von mailSchedule() oder mailResume() haben Sie nicht im Befragungsprojekt, oder?

> Wie kann ich den Versand zurücksetzen?

Kicken Sie den Adresseintrag in der Adressliste an, dann ganz nach unten scrollen - und rechts vom Versand-Eintrag auf den Recycling-Pfeil klicken.
Ich habe Ihnen gerade eine E-Mail mit den Informationen geschickt.

Nur den bereits geposteten PHP-Code am Ende des 1. Fragebogens, der den Versand für die Serienmail mit der Einladung für den 2. Fragebogen vorbereiten soll.

Danke für den Hinweis.
0 votes

In der Opt-In-Frage (MV01) ist unter "Text falls die E-Mail-Adresse bereits in der Empfängerliste steht" bei der Option "Serienmail versenden" die fragliche Serienmail ausgewählt.

Wenn man dieselbe Mailadresse zweimal einträgt, dann wird die Serienmail einmal direkt verschickt. Diese Funktion ist eigentlich dafür gedacht, Leute auf den richtigen Pfad zu bringen, wenn sie sich mehrfach für eine Studie registrieren. Also z.B. zu dem Fragebogen, zu dem sie bereits vorher eine Einladung bekommen hatten (wenn sie diese z.B. verloren haben).

Ich denke, das ist die Erklärung für das beobachtete Verhalten.

by SoSci Survey (233k points)
...