Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Guten Tag,

ich hätte folgende Frage zur Anonymität/Pseudonymität bei mehrwelligen Befragungen (mit Selbsteintragung der Teilnehmer nach t1) und bei Verwendung der SERIAL-ID zur Verknüpfung von Datensatz_t1 und Datensatz_t2:

Ich sehe, dass ich unter "Adressen" zum einen eine Tabelle mit allen von den Teilnehmern eingetragenen E-Mail-Adressen herunterladen kann. Zum anderen kann ich, davon separat, eine Liste mit den SERIAL-IDs herunterladen, die die Daten von t1 und t2 in der Tabelle verknüpfen.

Meine Frage ist jetzt: Sind die E-Mail-Tabelle und die SERIAL-ID-Liste in derselben, chronologischen Reihenfolge, oder wird die Reihenfolge von SoSciSurvey randomisiert, bevor ich sie herunterlade/ansehe?

Der Hintergrund der Frage ist, dass wir am Lehrstuhl gerne wissen möchten, welchen Grad von Anonymität/Pseudonymität wir zu welchen Zeitpunkt haben. Wenn die beiden Tabellen in derselben Reihenfolge vorliegen, dann könnte ich ja - wenn ich es richtig verstehe - die Antworten in der Studie den E-Mail-Adressen über die SERIAL-IDs zuordnen, und man könnte höchstens von Pseudonymisierung sprechen. Wenn hingegen die Reihenfolgen randomisiert sind, dann könnte ich als Empfänger der Daten ja keine Zuordnung vornehmen, und es wäre (wenn man jetzt nicht davon ausgeht, dass anhand der anderen Daten eine personenbezoene Zuordnung möglich ist) weitgehend Anonymität gegeben.

Natürlich ist mir klar, dass wir das Problem lösen können, indem wir die E-Mail-Adressen nach Download der restlichen Daten einfach unwiderbringlich löschen, aber es wäre trotzdem schön zu wissen, wie es zuvor aussieht.

Ich würde mich wirklich sehr freuen und wäre sehr dankbar, wenn Sie eine mir eine kurze Antwort auf diese zugegebenermaßen sehr trockene Frage geben könnten.

Herzlichen Dank & beste Grüße.

in SoSci Survey (dt.) by s070962 (110 points)

1 Answer

0 votes

Die Adressliste wird beim Download anhand der E-Mail-Adresse sortiert.

Die Liste der Seriennummern wird beim Download alphabetisch sortiert.

Wenn Sie die Adressen im Datenschutz-Modus "pseudonym" erhoben haben, sollte eine wirksame Pseudonymisierung gewährleistet sein.

Natürlich ist mir klar, dass wir das Problem lösen können, indem wir die E-Mail-Adressen nach Download der restlichen Daten einfach unwiderbringlich löschen

Damit könnten Sie von pseudonymen zu anonymen Daten gelangen. und natürlich sollten Sie die Mailadressen generell löschen, wenn diese (sicher) nicht mehr benötigt werden.

by SoSci Survey (223k points)
Toll! Vielen Dank für Ihre schnelle und hilfreiche Antwort!
...