Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe aktuell meine Masterarbeit mit einem von mir frei gewählten Thema, das ich aber mit meinem Arbeitgeber besprochen habe. Die Arbeit selbst inkl. der Hypothesen und des Fragebogens wurden von mir in eigener Arbeit erstellt. Befragt werden hierfür aber die Mitarbeiter meines Arbeitgebers, der mir zu der Umfrage zugestimmt hat. Ebenso wird dem Arbeitgeber das Ergebnis zur Verfügung gestellt. Allerdings hatte er im Rahmen der Arbeit eher weniger "Mitspracherecht". Handelt es sich hierbei nun um eine kommerzielle Studie oder eine Studie in Kooperation mit einem Wirtschaftsunternehmen? Und in welchem preislichen Rahmen würde ich mich hier jeweils bewegen? (Ich muss es selbst zahlen, gilt hier auch die Preisliste, die von 0-220€ reicht?)

Weiterhin habe ich mich gefragt, ob mit den Variablen in der Preisliste die Items, also die Auswahlmöglichkeiten, oder die Fragen selber gemeint sind?

Vielen Dank und beste Grüße

in SoSci Survey (dt.) by s081725 (120 points)
Die Übertragung der SPSS Daten ist wahrscheinlich in allen Varianten gegeben?

1 Answer

0 votes

Hinter unserer Preisgestaltung steht die Idee: Wenn ein gewinnorientiertes Unternehmen direkt oder indirekt einen Nutzen aus unserer Dienstleistung zieht, soll es seinen Obolus zum Betrieb und zur Weiterentwicklung von SoSci Survey leisten.

Falls das Unternehmen Ergebnisse bekommt, die in dieser Form nicht veröffentlicht werden (auch die Veröffentlichung im Rahmen einer Abschlussarbeit gilt, wenn sie keinen Sperrvermerk hat) oder wenn das Unternehmen vorab Ergebnisse bekommt, dann gehen wir davon aus, dass das Unternehmen einen Nutzen aus der Studie zieht - in dem Fall wäre die Durchführung des Projekts also kostenpflichtig.

Falls das Unternehmen "nur" die Abschlussarbeit bekommt, nachdem diese abgegeben wurde, und auch bei den Forschungsfragen nichts mitzureden hatte, können Sie www.soscisurvey.de gerne kostenlos in Anspruch nehmen.

by SoSci Survey (85k points)
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Da mein Arbeitgeber die Arbeit erst nach Abgabe bekommt und bis auf die Zustimmung zu meinem Thema kein Mitspracherecht hatte, würde ich dann die kostenlose Variante wählen. Die kostenlose Variante bietet aber auch die SPSS Übertragung, oder?
Der Funktionsumfang ist bei der kostenlosen und der kostenpflichtigen Variante identisch. Ausnahmen sind (a) Zusatzmodule wie das Modul für implizite Einstellungensmessungen mittels IAT und AMP und (b) die Nutzung unseres Pro-Servers s2survey.net, welche nur mit den Prepaid-Paketen möglich ist.
...