Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Leider bin ich nicht mit PHP-Codes vertraut und arbeite mich langsam heran. Der Fragebogen funktioniert noch nicht.

Der Code auf der Startseite sieht nun so aus (inklusive dem Code zur internen Variable):

// Namen der Bilder der Politiker
$pol1 = ["LR", "2LR"];
$pol2 = ["LE", "2LE"];
$pol3 = ["AR", "2AR"];
$pol4 = ["NG", "2NG"];
$pol5 = ["DS", "2DS"];
$pol6 = ["IS", "2IS"];
$pol7 = ["BD", "2BD"];
$pol8 = ["EA", "2EA"];
$pol9 = ["CA", "2CA"];
$pol10 = ["RZ", "2RZ"];

// Variable erstellen die kontrolliert welche Version der Bilder ausgewählt wird
$versions = [0,0,0,0,0,1,1,1,1,1];
shuffle($versions);
for ($i=0; $i<count($versions); $i++) {
  put(id('IV01', $i+1), $versions[$i]);
}

// Die Bilder aneinander hängen und mischen
$polOrder = array($pol1[$versions[0]], $pol2[$versions[1]], $pol3[$versions[2]], $pol4[$versions[3]], $pol5[$versions[4]], $pol6[$versions[5]],$pol7[$versions[6]],$pol8[$versions[7]],$pol9[$versions[8]],$pol10[$versions[9]]);
shuffle($polOrder);
array_push($polOrder, "Ende");

// Reihenfolge festlegen
setPageOrder($polOrder);
registerVariable($polOrder);
debug($versions);
debug($polOrder);

Wie empfohlen, habe ich eine interne Variable IV01 angelegt. Diese habe ich aber nicht in den Fragebogen gezogen, sondern auf der Seite unter "Fragen" gelassen.

Allerdings verstehe ich nicht wieso ich eine interne Variable benötige. Ich sollte doch eher einen Befehl schreiben, damit SosciSurvey die Frage mit dem Foto und die dazugehörige Filterfrage als ein Bündel wahrnimmt: Wenn Foto X mit den dazugehörenden Items ausgewählt wird, dann wähle zusätzlich Filterfrage X aus.

Entschuldigung für diese Laienfrage. Ich wünschte ich hätte mehr Programmierkenntnisse.

Beste Grüsse
Patric

in SoSci Survey (dt.) by s068843 (120 points)
edited by SoSci Survey

1 Answer

0 votes

Allerdings verstehe ich nicht wieso ich eine interne Variable benötige. Ich sollte doch eher einen Befehl schreiben, damit SosciSurvey die Frage mit dem Foto und die dazugehörige Filterfrage als ein Bündel wahrnimmt

Jein. Sie haben 10 x 2 Stimuli. Jetzt jaben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können entweder 10 Fragen verwenden (jeweils eine pro Bildpaar) oder 20 Fragen. Welches Setting für Ihre Auswertung sinnvoller ist, kommt auf die Auswertung an.

Die Variante mit 10 Fragen ist geläufiger - und die Daten zu diesen Fragen würden dann in der Auswertung mit den Daten aus den internen Variablen kombiniert. Wenn sie hingegen unterschiedliche Fragen verwenden möchten ... Sie haben ja ohnehin 20 Seiten, dort können Sie natürlich auch 20 unterschiedliche Fragen platzieren.

Ich glaube, Sie müssten Ihre Frage nochmal anders formulieren, damit ich eine konkete Antwort geben kann?!

by SoSci Survey (88.2k points)
Wir haben 10 Selfies und 10 Pressefotos eines Politikers. Jeder Proband sieht 10 Bilder, nie aber ein Selfie und ein Pressefoto des selben Politikers, sondern nur entweder ein Selfie oder ein Pressefoto jedes Politikers. Auf der gleichen Seite mit dem Foto steht im Fragebogen die Frage "Was denken Sie, handelt es sich bei dem Bild um... " mit den Items "ein Selfie", "ein Pressefoto", "ein privates Foto", "ein anderes Foto".

Falls die Antworten "ein Selfie" oder "ein Pressefoto" gewählt werden sollte zu Selfie- bzw. Pressefoto-spezifischen Fragen geleitet werden. Dafür habe ich eine Filterfrage für jede Bildfrage angelegt:
if (value('FT02')==1){
question('FN48');
}

if (value('FT02')==2){
question('FN49');
}

Falls eines der anderen beiden Items gewählt wird, soll das nächste Bild abgefragt werden.

Nun ist aber das Problem, dass die Filerfragen nicht zusammen mit den Bildfragen gezogen werden.

Ist meine Frage so verständlicher?
Noch nicht so richtig. Aber ich glaube, wir kommen der Sache näher. Sie haben pro Politiker nicht nur eine Seite, sondern gleich mehrere, oder? Eine mit dem Stimulus (Bild) und dann eine mit Folgefrage(n)?

Wenn dem so ist, geben Sie auch den Folgeseiten eine Kennung und tragen Sie in Ihrer Array-Definition eingangs immer den kompletten Bereiche in z.B.

$pol1 = ["LR-LRx", "2LR-2LRx"];

statt bisher nur eine Seite

$pol1 = ["LR", "2LR"];

Das Minus ("-") in der Seiten-Angabe steht für "bis". Also "LR-LRx" = zeige die Seiten "LR" bis "LRx".
Perfekt, es hat geklappt!
Vielen herzlichen Dank! Sie haben meinen Tag gerettet!

Beste Grüsse
Patric
...