Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Liebes SoSci Survey Team,

ersteinmal vielen Dank für alle bisherigen Informationen und Unterstützung!

Wir planen eine Tagebuchstudie. Aktuell sind wir dem Vorgehen für mehrwellige Befragungen bei Selbstrekrutierung gefolgt: https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:survey:opt-in-live Das hat sehr gut funktioniert.

Der Versand soll nun allerdings individualisiert werden. Das Startdatum soll indivuduell gewählt werden können. Zudem sollen die Teilnehmenden in jedem Fragebogen selbst einstellen können, um wieviel Uhr sie jeweils den nächsten Fragebogen erhalten möchten.

Es liegen folgende Fragebögen vor:
- Fragebogen A1 (Eingangsfragebogen).
- Fragebogen A2, dient nur der Bestätigung der Teilnahme. Hier wurden bis jetzt die Versandzeitpunkte für die folgenden Serienmails eingestellt. Es werden 29 Serienmails versendet.
- Tagebuch-Fragebogen B1 (wird 1x pro Tag für 14 Tage ausgefüllt, Zugriff über 14 Serienmails/Links, der Versandzeitpunkt der Links wurde bisher in A2 festgelegt).
- Tagebuch-Fragebogen B2 (wird 1x pro Tag für 14 Tage ausgefüllt, 14 Serienmails, Zugriff über 14 Serienmails/Links, der Versandzeitpunkt der Links wurde bisher in A2 festgelegt).
- Abschluss-Fragebogen.

Bereits in A1 sollen die Personen angeben, zu welchem Datum und zu welcher Uhrzeit an diesem Datum sie den ersten Tagebuch-Fragebogen (B 1) erhalten möchten (Individualisierter Startzeitpunkt).
In jedem Tagebuchfragebogen sollen Personen dann angeben, um wieviel Uhr sie den Link zu dem kommenden Fragebogen (entweder am gleichen Tag oder am darauffolgenden Tag - je nach Fragebogen) erhalten möchten.

Wir genau kann so ein individualisertes Vorgehen umgesetzt werden?
Muss man die Tagebuch-Fragebögen eventuell vervielfältigen?

Vielen Dank schoneinmal im Voraus!

in SoSci Survey (dt.) by s193869 (130 points)

1 Answer

0 votes

Zudem sollen die Teilnehmenden in jedem Fragebogen selbst einstellen können, um wieviel Uhr sie jeweils den nächsten Fragebogen erhalten möchten.

Das wird nur dann funktionieren, wenn die Befragten auch wirklich jeden Fragebogen ausfüllen. Ansonsten hat SoSci Survey ja keine Uhrzeit ... und schlimmer noch ... es wird überhaupt kein mailSchedule() aufgerufen, damit der nächste Fragebogen verschickt wird. Außer Sie verwenden mailRevoke().

Aber alles der Reihe nach:

Das Startdatum soll indivuduell gewählt werden können.

Das sollte mit einer Eingabemöglichkeit (Auswahl oder offene Eingabe) und der Funktion strtotime() einfach lösbar sein. Wenn Sie mit strtotime() nicht nicht gearbeitet haben, suchen Sie bitte einmal die Beispiele in der Anleitung und im Online-Support heraus. Es gibt inzwischen sehr viele dazu.

Wir genau kann so ein individualisertes Vorgehen umgesetzt werden?

Im Prinzip müssen Sie nur in jedem Fragebogen ein mailSchedule() für die jeewils nächste Serienmail einbauen. Der Teufel steckt aber im Detail:

Wenn Sie immer denselben Fragebogen verwenden, dann müssen Sie erstamal herausfinden, in welcher "Runde" die Befragte gerade ist. Denn davon abhängig müssen Sie die Nummer der Serienmail (Sie müssen ja für jeden Tag eine andere Serienmail verwenden) entscheiden. Das könnte man - nicht ganz trivial - über die "Datenbank für Inhalte" lösen. Oder Sie hinterlegen das Startdatum mittels panelUpdate() im Adresseintrag ... haben dann aber womöglich ein Problem mit der Pseudonymisierung. Das müssten Sie ggf. mit dem Datenschutzbeauftragten klären.

Und Sie müssen in Betracht ziehen, dass jemand mal einen Tag auslässt. Ind em Fall würde keine Mail verschickt und die Person wäre für die Studie verloren. Deshalb müssten Sie vorab (im ersten Fragebogen) schonmal alle Zeitpunkt mittels mailSchedule() einplanen. Und wenn jemand dann den Fragebogen ausfüllt, müsste der ursprünglich für den nächsten Tag geplante Versand mittels mailRevoke() gelöscht und dann mittels mailSchedule() durch den neuen Zeitpunkt ersetzt werden.

Kurzum: Mit den super-variablen Zeitpunkten handeln Sie sich einen gewissen Aufwand ein. Das ist lösbar, aber Sie sollten schonmal anfangen, die PHP-Programmierung zu üben.

by SoSci Survey (238k points)
...