Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,
Für mein online experiment habe ich einen Fragenbogen erstellt, auf dem jede Frage auf einer einzelnen Seite steht, da die Teilnehmer/innen für jede einzelne Frage ein time-limit bekommen und zu dieser Zeit nur diesen einzelnen item sehen sollen.

Nun würde ich gerne die Abfolge der Seiten im Fragebogen randomisieren und habe mir schon die Hilfe hierfür durchgelesen (https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:create:functions:setpageorder#reihenfolge_speichern). Mein Problem ist allerdings, dass ich noch einen weiteren Schritt benötigen würde, denn die Randomisierung meiner items (i.e. Seiten) soll gewissen constraints folgen. Einige meiner items sind nämlich 'distractors' während andere die eigentlichen target items sind, und ich würde gerne einstellen, dass z.B. immer mindestens ein distractor zw. 2 target items sein muss, sich target items nicht 'berühren' sollen etc. Ist dies überhaupt möglich? Ich bin hier leider jetzt etwas überfordert :S.

LG

in SoSci Survey (dt.) by s088878 (290 points)

1 Answer

0 votes

Je nachdem, wie Ihre Ihrem aussehen, könnten Sie sich auch die Auswahlabfolge und die Zuordnungsaufgabe ansehen. Dort sind Zeitlimits direkt verfügbar - nur als Idee.

Wenn Sie gleich viele Distraktoren wie Targets haben, dann müsste die Abfolge immer T/D/T/D/T/D/... sein - ich vermute aber einmal, Sie haben mehr Distraktoren? Es gibt dann unterschiedliche Möglichkeiten, z.B:

(1) Sie können erstmal ein Array in der Abfolge T/D/T/D/T/D/... erstellen (mit einer FOR-Schleife würden Sie dafür in jedem Durchganz zwei Items ergänze, jeweils eins aus jeder vorher gemischten Teilliste). Und anschließend würden Sie die restlichen Distraktoren an zufällig ausgewählten Stellen im Array platzieren, das geht mit random() und array_splice() recht einfach.

(2) Sie könnten die Liste erstmal zufällig mischen. Anschließend gehen Sie die Liste so lange durch, bis alles passt. Wenn sie bei einem Durchgang zwei aufeinanderfolgende Targets finden, tauschen Sie das zweite Element mit dem nächsten Disktraktor in der Reihe. Dafür benötigen Sie 3 verschachtelte Schleifen.

Details gerne auf Nachfrage.

by SoSci Survey (72.7k points)
Perfekt, vielen Dank! Nur müsste ich dann wahrscheinlich pro condition eine andere prototypische Reihenfolge erstellen, nicht? Damit die Teilnehmer/innen nicht den "Rythmus" der einen prototypischen Reihenfolge durchschauen, die sie dann 4x erleben würden...
Um das zu beantworten, kenne ich das experimentelle Design nicht hinreichend genau. Aber das ist etwas, das Sie einfach mit dem Betreuer klären sollten. Klären Sie einfach, wo Reihenstellungseffekte auftreten können, welchen Effekt diese haben und welche Rotation Sie benötigen, um diese auszubalancieren.
Nach eingehender Rücksprache und Überlegungen sieht es jetzt so aus, dass ich ein paar prototypische Reihenfolgen von Seiten erstellen muss, aus denen das System dann zufällig eine auswählt. Jetzt stehe ich nur vor der Frage, wie ich das ganze mittels php-code umsetze. Könnten Sie mir hier behilflich sein?
Gerne ... aber bitte in einer neuen Frage. Hier wird's langsam unübersichtlich :)
Wird gemacht :)
...