+2 votes
in SoSci Survey (dt.) by s173014 (120 points)
edited by s173014

Habe eine mehrwellige Befragung. (3 Teile)

Öffentlicher Fragebogen Link wird an die Teilnehmer versendet. Teilnehmer sollen am Ende von Teil 1 ihre Email Adresse angeben, um an Teil 2 teilzunehmen. Am Ende von Teil 2 sollen die Teilnehmer wiederum ihre Email Adresse eingeben, um an Teil 3 teilzunehmen.

Hierzu habe ich folgenden PHP-Code verwendet.

Fragebogen 1: mailSchedule(value('EL01'), 1, strtotime('+5 days'));

Fragebogen 2: mailSchedule(value('EL02'), 2, strtotime('+5 days'));

Problembeschreibung:
Ich muss erwähnen, dass die Befragung bereits läuft und Teilnehmer, die an Teil 1 teilgenommen haben, haben wie geplant nach 5 Tagen per Email den zweiten Teil erhalten. Teilnehmer, die an Teil 2 teilgenommen haben, wurde jedoch die Einladung für den Teil 3 sofort nach Beendigung nach Teil 2 geschickt.

Unter Einladung verschicken - Serienmails wird der Zeitabstand von 5 Tagen jedoch korrekt angezeigt. Also beispielsweise wurde nach der Teilnahme an Teil 2 die Email für den Teil 3 gleich verschickt, obwohl eben unter Einladung verschicken - Serienmails die Einladung für Teil 3 korrekt mit einem Abstand von 5 Tagen hinterlegt ist. (Email wurde bereits verschickt, obwohl das angegebene hinterlegte Datum erst in der Zukunft, eben in 5 Tagen ist)

Was könnte hier das Problem sein? Die SoSci Survey Email Server? Oder mein PHP Code?
Müsste ich bei Fragebogen 2: mailSchedule(value('EL02'), 2, strtotime('+10 days')); angeben? - was aber auch wiederum keinen Sinn ergibt, da ja unter Einladung verschicken - Serienmails die korrekten Zeitabstände angeführt sind.

Wie kann ich das Problem während einer laufenden Umfrage beheben?
Bitte um Hilfe!

Danke im Voraus!!!

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (312k points)

Bitte prüfen, Sie nochmal, ob der PHP-Code im Fragebogen exakt 1:1 so steht, wie Sie gepostet haben (just in case).

Woher kommt denn die Variable EL02 im zweiten Fragebogen?

Also beispielsweise wurde nach der Teilnahme an Teil 2 die Email für den Teil 3 gleich verschickt, obwohl eben unter Einladung verschicken - Serienmails die Einladung für Teil 3 korrekt mit einem Abstand von 5 Tagen hinterlegt ist.

Das spricht für eine Erklärung, welche aus den o.g. Informationen nicht hinausgeht. Und zwar können Sie für dieselbe Serienmail mehrere (!) Versandzeitpunkte hinterlegen.

Ich denke, folgendes ist passiert: Sie hatten in Fragebogen 1 nicht nur den Versand der Serienmail 1 ausgelöst, sondern an anderer Stelle auch den Versand von Serienmail 2. In dem zweiten Fragebogen wurde der Versand von Serienmail 2 dann erneut ausgelöst. Weil Serienmail 2 aber bereits an die Person versandt worden war, hat das keinen Effekt mehr. Jede Serienmail wird an jede Person nur einmal verschickt.

by s173014 (120 points)
edited by s173014
Danke für die schnelle Rückmeldung.

Also ich habe den PHP-Code nochmals überprüft: Ja im Fragebogen ist exakt der Code wie oben angeführt enthalten.

EL01 -> Email Eingabefeld am Ende des Fragebogen 1
EL02 -> Email Eingabefeld am Ende des Fragebogen 2

am Ende von Fragebogen 1 wurde verwendet:
mailSchedule(value('EL01'), 1, strtotime('+5 days'));

am Ende von Fragebogen 2 wurde verwendet:
mailSchedule(value('EL02'), 2, strtotime('+5 days'));

Wie kann ich überprüfen, ob ich bei Fragebogen 1 nicht nur den Versand der Serienmail 1 ausgelöst, sondern an anderer Stelle auch den Versand von Serienmail 2?

Glaube jedoch nicht das dies der Fall ist, da nur jene Personen, die Teil 2 erfolgreich abgeschlossen haben, die Email für Teil 3 erhalten haben.
Und die Email für Teil 3 wurde unmittelbar nach erfolgreicher Beendigung von Teil 2 versendet, obwohl unter Einladung verschicken - Serienmails der Zeitabstand von 5 Tagen korrekt angezeigt.

Habe auch nochmal unter Mehrwellige Befragungen bei Selbstrekrutierung und bei mailSchedule() genau nachgelesen und bin eigentlich genau den Instruktionen gefolgt. Es scheint einfach so, als würde der PHP-Code bei Teil 2 nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Bitte um Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen
Danke im Voraus!
by SoSci Survey (312k points)
> Wie kann ich überprüfen, ob ich bei Fragebogen 1 nicht nur den Versand der Serienmail 1 ausgelöst, sondern an anderer Stelle auch den Versand von Serienmail 2?

Wenn der Versand doppelt ausgelöst wird, sollten Sie das anhand der bereits geplanten Versendungen sehen können. Wenn das für Serienmail 2 mehr sind als für Serienmail 1, dann haben Sie ein Problem.

> Und die Email für Teil 3 wurde unmittelbar nach erfolgreicher Beendigung von Teil 2 versendet, obwohl unter Einladung verschicken - Serienmails der Zeitabstand von 5 Tagen korrekt angezeigt.

Legen Sie doch einmal einen Adresseintrag zum Testen in Ihrer Adressliste an. An diesen versenden Sie die EInladung 1. Dann klicken Sie durch den Fragebogen und prüfen nach jedem "Weiter", ob die Einladung 2 kommt. Wenn ja, dann sollte die schuldige Seite schnell einzugrenzen sein...

Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung, dass das value('EL02') beim Aufruf im zweiten Frgabogen womöglich falsch sein könnte. Haben Sie einmal überprüft, ob für diese Variable im Datensatz zum zweiten Fragebogen ein Wert vorliegt? Ich denke nicht, dass das mit dem geschilderten Problem zusammenhängt, möchte aber nochmal darauf hinweisen.
by s173014 (120 points)
> Wenn der Versand doppelt ausgelöst wird, sollten Sie das anhand der bereits geplanten Versendungen sehen können. Wenn das für Serienmail 2 mehr sind als für Serienmail 1, dann haben Sie ein Problem.

Dieses Problem habe ich zum Glück nicht.

> Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung, dass das value('EL02') beim Aufruf im zweiten Fragebogen womöglich falsch sein könnte. Haben Sie einmal überprüft, ob für diese Variable im Datensatz zum zweiten Fragebogen ein Wert vorliegt? Ich denke nicht, dass das mit dem geschilderten Problem zusammenhängt, möchte aber nochmal darauf hinweisen.

Ja bei dieser Variable ist jeweils die SERIAL Nummer des jeweiligen Teilnehmers hinterlegt.

Mein konkretes Problem:
Für Fragebogen 1 habe ich eine Single-Opt-in Frage (EL01) verwendet, um die Teilnehmer mit Serienmail 1 für den zweiten Fragebogen einzuladen. Selbiges habe ich bei Fragebogen zwei gemacht - dabei habe ich eine neue Single-Opt-in Frage (EL02) verwendet, um die Teilnehmer mit Serienmail 2 für den dritten Fragebogen einzuladen. Dabei wurden die bereits oben angeführten PHP-Codes verwendet.

Die Serienmail 1, also die Einladung für Fragebogen 2, funktioniert einwandfrei und wird 5 Tage nach Eingabe der E-Mail bei EL01 versendet. Mein Problem ist aber, dass Serienmail 2, also die Einladung zu Fragebogen 3, sofort nach der Eingabe bei EL02 versendet wird; Obwohl im PHP-Code die 5 Tage hinterlegt sind.

Könnte es sein, dass aufgrund von zwei Single-Opt-In Fragen es zu Problemen im zeitlichen Versand kommt?

P.s. Es scheint so, dass ich Serienmail 2 nicht als Folgemail von Serienmail 1 hinterlegt habe. Ändert man diese Einstellung, dann scheint es korrekt zu funktionieren. Gibt es dennoch eine alternative Möglichkeit, wie ich in meinem Fall die Serienmail 2 mit passendem Zeitabstand versenden kann? Bzw. da erst 3 Personen zu T3 mitgemacht haben, könnte ich dies ohne großen Datenverlust noch umsetzten?
by SoSci Survey (312k points)
> Selbiges habe ich bei Fragebogen zwei gemacht - dabei habe ich eine neue Single-Opt-in Frage (EL02) verwendet

1) Es scheint mir widersinnig, den Befragten nochmal nach der E-Mail-Adresse zu fragen, wenn Sie iese bereits haben?!

2) Haben Sie in dieser Opt-In-Frage vielleicht eingestellt, dass dort die Serienmail Nr. 2 verschickt werden soll?

> Es scheint so, dass ich Serienmail 2 nicht als Folgemail von Serienmail 1 hinterlegt habe

Das sollten sie bitte auch NICHT machen, sonst wird diese E-Mail potenziell gar nicht mehr verschickt bzw. leitet den Befragten zum falschen Fragebogen.
by s173014 (120 points)
1) Ja sie haben vollkommen recht.

2) Ja das habe ich und zusätzlich auch den PHP-Code als Steuerelement.
-> Mit Serienmail 2 wollte ich eben zu Fragebogen 3 einladen.

>Das sollten sie bitte auch NICHT machen, sonst wird diese E-Mail potenziell gar nicht mehr verschickt bzw. leitet den Befragten zum falschen Fragebogen.
--> Habe ich auch nicht gemacht.
by SoSci Survey (312k points)
> 2) Ja das habe ich und zusätzlich auch den PHP-Code als Steuerelement.

Gut, dann haben wir die Lösung, warum die E-Mail sofort verschickt wird.

Mein Lösungsvorschlag: Entfernen Sie die zweite Opt-In-Frage und beim mailSchedule() in Fragebogen 2 schreiben Sie bitte:

mailSchedule(false, 2, strtotime('+5 days'));

Da der zweite Fragebogen bereits mit einem personalisierten Link gestartet wurde, können Sie den ersten Parameter bedenkenlos auf "false" setzen.
by s173014 (120 points)
edited by s173014
Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Rückmeldung.

Hätte noch eine abschließende Frage:
Kann ich diese Änderung während einer laufenden Befragung problemlos durchführen? - Da heute Abends einige Personen den die Einladung für den zweiten Teil der Umfrage erhalten werden. (Planmäßig nach 5 Tagen)

Danke im Voraus
by SoSci Survey (312k points)
Ja, aus meiner Sicht ist diese Änderung unproblematisch.

Es wäre aber sinnvoll, wenn Sie nach der Änderung einen neuen (Test-)Eintrag in der Adressliste anlegen, diesem die erste Serienmail senden und einmal durchtesten, dass nun alles wie geplant funktioniert.
by s173014 (120 points)
Nochmals vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Rückmeldung.
Müsste jetzt normal wie vorgesehen funktionieren.

Mit freundlichen Grüßen

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...