Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Ich habe in meinem Fragebogen eine Filterfrage eingefügt.
Dadurch entstehen in dem Datensatz natürlich fehlende Werte.

Für meine Auswertung möchte ich sowohl einen t-Test als auch eine Korrelations- sowie Regressionsanalyse durchführen.

Meine Frage wäre, wie ich mit diesen "fehlenden" Werten umgehen muss. Das Bereinigen des Datensatzes von fehlenden Werten würde ja automatisch dazu führen, dass alle Datensätze gelöscht werden würden. Kann ich für meine Berechnungen diese fehlenden Werte beibehalten?

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

in Datenauswertung by s084918 (335 points)

1 Answer

0 votes

Es kommt ein wenig darauf an, mit welcher Software Sie die Datenauswertung rechnen.

Bei SPSS und R, zum Beispiel, kann man definieren, welches gültige Antwortcodes sind und was fehlende Werte. Wenn Sie die Daten aus SoSci Survey für diese Programme exportieren und dort einlesen, werden die Codes für fehlende Werte automatisch eingetragen. Bei Analysen (z.B. Mittelwerte oder t-Tests) werden diese Codes dann automatisch aussortiert.

by SoSci Survey (229k points)
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich möchte die Daten mit R auswerten. Auf der Seite von soscisurvey selbst habe ich leider keine Hinweise finden können, wie genau ich definieren kann, wie die Codierung für den Umgang mit fehlenden Werten vorgenommen wird.

Bedarf es bei allen Berechnungen (t-Test, Korrelation, Regression) denn überhaupt einer Bereinigung der Daten um diese fehlenden Werte?
Anders als SPSS kann R (zumindest ohne zusätzliche Pakete) nicht mit unterschiedlichen Codes für fehlende Werte umgehen. Ohne Zusatzpakete gibt es also nur NA für fehlende Werte.

Sie können beim Herunterladen der Daten für R die Option "Residualoptionen" so anpassen, wie Sie es benötigen. Stellen Sie hier ein, ob Sie die negativen Codes im Datensatz behalten oder automatisch durch NA ersetzen möchten. Wenn Sie sie behalten, müssen Sie sich bei der Auswertung evtl. selbst darum kümmern, diese vor der Analyse durch NA zu ersetzen.
...