Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo in die Runde,

ich hoffe sehr, dass mir hier jemand helfen kann. Es geht um folgendes Problem:

In meiner Befragung sollen die ProbandInnen Audiostimuli hinsichtlich ihrer Ähnlichkeit bewerten. Dabei gibt es 8 Audiodateien, wobei jede mit jeder verglichen werden soll (--> 28 Paarvergleiche). Vorgestellt habe ich es mir so, dass die ProbandInnen die Möglichkeit haben sich jeweils 2 Stimuli anzuhören und dann auf einer Skala mit Schieberegler zwischen den Extremen ähnlich/unähnlich einstellen. Eine einfach Skalierung mit nur 7 Stufen wäre leider nicht ausreichend. Es sollten im Idealfall 100 sein.
Nun die Frage: Wie um alles in der Welt setzte ich das um?

Über jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!

in SoSci Survey (dt.) by s175663 (115 points)

1 Answer

+1 vote

Wie um alles in der Welt setzte ich das um?

Nun, erstmal werden Sie eine Liste der Paare benötigen und eine Schieberegler-Frage mit 28 Items. Und dann präsentieren Sie nacheinander jeweils ein Paar und ein Item aus dem Schieberegler.

Haben Sie schon die Anleitung zu Mediendateien gelesen, und wie man mp3-Dateien per HTML-Code (<audio>) einbindet? Gut. Dann geht es weiter mit dem Kapitel zu Platzhaltern, denn damit können Sie den Dateinamen dynamisch austauschen.

Wenn Sie damit durch sind, dann noch ein wenig zu PHP und Arrays lesen. Und dann wäre hier eine Lösung:

if (!isset($pairs)) {
    $pairs = [
      [1, 'audio1.mp3', 'audio2.mp3'],
      [2, 'audio1.mp3', 'audio3.mp3'],
      [3, 'audio1.mp3', 'audio4.mp3'],
      ...
      [28, 'audio7.mp3', 'audio8.mp3']
    ];
    shuffle($pairs);
    registerVariable($pairs);
};

$i = loopPage(count($pairs));
$pair = $pairs[$i];

replace('%audioA%', $pair[1]);
replace('%audioB%', $pair[2]);
text('TX01');  // In TX01 kommt ihr HTML-Code mit Platzhaltern hinein
question('SL01', $pair[0]);

Hübsch, oder? Das sehen wir uns dann im Detail an, wenn Sie mit den vorherigen Hausaufgaben durch sind ;)

by SoSci Survey (194k points)
Wow, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort! Ich werde mich in alles reinlesen und mich sicher nochmal melden. Vielen Dank nochmal!
Nun, wie zu erwarten bin ich schon schnell gescheitert. Ein Audio pro Item einzubinden klappt. Aber ich brauche ja immer zwei und das scheint (so wie ich es versuche) nicht zu gehen.
Sie hatten eingangs von einer Liste der Paare gesprochen. Muss ich die irgendwo separat anlegen, um dann darauf Bezug zu nehmen?
> Muss ich die irgendwo separat anlegen, um dann darauf Bezug zu nehmen?

Wenn Sie den PHP-Code ansehen, dann haben Sie die Paare dort in dem Array $pairs.

> Aber ich brauche ja immer zwei und das scheint (so wie ich es versuche) nicht zu gehen.

Wenn Sie mit einem Stückchen PHP-Code eine Audio-Datei einbinden können, dann können Sie das Stückchen einfach kopieren und darunter die zweite Audio-Daten anzeigen.

Vergessen Sie die Items bitte mal für einen Moment - und das Layout auch. Jetzt kümmern wir uns erstmal darum, dass Sie mit einem Textbaustein (HTML-Code) zwei Audio-Dateien einbinden :) Den HTML-Code speichern Sie bitte gleich als "Text" im Fragenkatalog.
...