Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Liebes Soscisurvey-Support-Team,

ich habe einen einzelnen Fragebogen erhoben, für den ich zuerst eine Serienmail an eine hochgeladenene Adressliste, dann eine Erinnerungsmmail verschickt hatte.
Bei der Erinnerungsmail unter "Art der Folgemail" hatte ich eingestellt "Erinnerung oder Fortsetzung".

Nun ist die Befragung abgeschlossen und ich möchte eine Flowchart erstellen, welcher Adressat welche E-Mail erhalten hat. Es soll ersichtlich werden, wie es von der Adressliste zu der finalen Stichprobengröße kam, also zu der Anzahl der Leute, die den Fragebogen vollständig ausgefüllt haben.
Außerdem möchte ich darstellen, wie viele Adressaten
a)...für den Erhalt der Erinnerungsmail qualifiziert waren (also STATUS.1 (der Serienmail) == "1" und STATUS.1 == "2") und...
b)...an wie viele die Mail dann tatsächlich herausgeschickt wurde.

Hier bin ich nun verwirrt. Laut des heruntergeladenen E-Mail-Verteilers hatten insgesamt 11.612 Adressaten den STATUS.1 von "1" ("Fragebogen nicht geöffnet") bzw. den STATUS.1 von "2" ("Fragebogen besucht, aber nicht vollständig ausgefüllt").
Jedoch wurde die Erinnerungsmail nur an 11.519 Adressen herausgeschickt. Da ergibt sich also eine Differenz von 93 Adressaten.
Meine Frage ist: Was ist mit diesen 93 Adressaten passiert? Sind das z. B. die Leute, die angegeben haben, dass sie keine weitere E-Mail erhalten wollen? Hier wäre ich sehr dankbar, wenn Sie mir auf die Sprünge helfen könnten.

Eine zweite Frage habe ich bezüglich der Vergabe des STATUS von "3" ("Fragebogen vollständig ausgefüllt").
Ich weiß, dass 148 Personen den Fragebogen zum ersten Zeitpunkt ausgefüllt haben und 135 Personen zum zweiten Zeitpunkt, insgesamt haben also 283 Personen den Fragebogen vollständig ausgefüllt. Dennoch haben diese 283 Personen bereits ALLE bei STATUS.1 (--> Status der Serienmail) bereits eine "3" eingetragen. Meine Frage ist: Warum ist das so? (Und falls es hier eine besondere Regel gibt, wie der STATUS="3" vergeben wird, gilt das auch für STATUS="2" und STATUS="1"?)

Ich würde mich sehr über Ihre Hilfe freuen, denn mein Kopf beginnt so langsam zu rauchen.
Schon einmal vielen Dank im Voraus!

in SoSci Survey (dt.) by s146324 (110 points)

1 Answer

0 votes

Wenn Sie eine Erinnerungsmail versenden, dann wird in dieser derselbe (!) Teilnahmelink verschickt wie in der ursprünglichen Einladung. Dadurch können u.a. Inkonsistenzen beim Versand mehrerer Einladungen ausgeschlossen werden.

Das bedeutet aber auch: Wenn eine Person auf den Link klickt, lässt sich nicht unterscheiden, ob das der Link aus der ursprünglichen E-Mail war oder aus der Erinnerungsmail.

wie viele Adressaten a)...für den Erhalt der Erinnerungsmail qualifiziert waren

Das sehen Sie daran, wie viele Personen die Erinnerungsmail bekommen haben.

b)...an wie viele die Mail dann tatsächlich herausgeschickt wurde.

Logischerweise an alle, die dafür qualifiziert waren.

Sie finden die Zahl auch, wenn Sie bei der Erinnerungsmail auf den Knopf zum "Versand vorbereiten" (Briefumschlag) klicken.

Laut des heruntergeladenen E-Mail-Verteilers hatten insgesamt 11.612 Adressaten den STATUS.1 von "1" ("Fragebogen nicht geöffnet") bzw. den STATUS.1 von "2" ("Fragebogen besucht, aber nicht vollständig ausgefüllt").
Jedoch wurde die Erinnerungsmail nur an 11.519 Adressen herausgeschickt. Da ergibt sich also eine Differenz von 93 Adressaten.

Bei einem Verteiler dieser Größe ist es recht wahrscheinlich, dass ungültige E-Mail-Adressen enthalten sind. Wenn der Server Fehlermails zurückbekommt, werden die Adressen als ungültig markiert und erhalten keine E-Mails mehr. Dies ist die wahrscheinlichste Erklärung.

Ebenfalls denkbar sind aber Sperrungen durch die Adressaten oder das nachträglich Ergänzen von Mailadressen.

Anhand der Versanddaten sollten Sie ja problemlos die Adressen identifizieren können, die nicht teilgenommen haben und auch keine Erinnerungsmail bekommen haben. Bei diesen können Sie in der Adressliste nochmal genauer nachsehen.

by SoSci Survey (233k points)
...