0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s118322 (110 points)

Hallo,

ich erhebe zur Zeit gemeinsam mit einem Panelanbieter. Ich quotiere nach Alter, Geschlecht und Bildung. Sind die Quoten voll, werden Befragte entsprechend als Quota Fulls zurückgewiesen und nehmen nicht weiter an der Befragung teil. Ich habe zusätzlich ein Qualityfail auf der vorletzten Seite eingefügt: alle Befragte, die unter 240 Minuten zum Ausfüllen des Fragebogens gebraucht haben, werden also als Qualityfails an den Panelanbieter zurückgemeldet und somit auch nicht als Completes gewertet. In SoSci gelten die Speeder aber weiterhin als Completes und gehen in die Quoten ein - was letztendlich dazu führt, dass Befragte als Quota Full zurückgewiesen werden, obwohl die Quoten (abzüglich der Speeder) noch gar nicht voll sind. Wie kann ich hier vorgehen, damit die Speeder auch in SoSci nicht als Completes gelten?

Ich freue mich über Rückmeldung.

Beste Grüße

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (312k points)

In SoSci gelten die Speeder aber weiterhin als Completes und gehen in die Quoten ein - was letztendlich dazu führt, dass Befragte als Quota Full zurückgewiesen werden

Setzen Sie bitte einfach abhängig von der Qualitätsbewertung eine interne Variable, z.B. 2=gut, 1=schlecht.

Mittels statistic('filter', ...) können Sie dann dafür sorgen, dass nur Personen mit einer 2 in der Quotenzählung beachtet werden.

by s118322 (110 points)
Hallo,

vielen Dank schonmal. Ich habe es jetzt genau so programmiert. Allerdings ergibt sich folgendes Problem:

Die Befragung ist schon im Feld (und pausiert gerade lediglich). Bislang sind die Qualityfails mit in die Quoten eingegangen und einige Teilnehmer wurden bereits als Quota Full zurückgewiesen (die Quoten sind allerdings nur dann voll, wenn die Speeder mitberechnet werden). Mit der Umprogrammierung sollte dies nun nicht mehr passieren - allerdings wird der neue interne Code ja nur für Befragte vergeben, die die Umfrage zukünftig noch durchführen. Für den bisherigen Datensatz existiert die Variable also noch gar nicht. Wenn ich den statistic-filter mit der neuen internen Variable setze, kann ja noch keiner meiner "alten" Fälle berücksichtigt werden.

Gibt es hier eine Lösung?
by SoSci Survey (312k points)
Ich empfehle, dass Sie von die ursprünglichen Quoten die bisher schon erreichten Fälle subtrahieren (natürlich nur jene, die Sie auch verwerten können) und dann einfach die Differenz als neue Quoten eintragen. Wenn Sie dann nur die neuen Fälle berücksichtigen, passt das gut zusammen.
by s118322 (110 points)
Das werde ich genau so versuchen. Vielen Dank für den Support!

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...