Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo :)

ich brauche einen sehr reduzierten Onlineshop mit nur zwei bis drei Produkten und einem Warenkorb in meiner Befragung. Die Möglichkeit der Nachverfolgung, der gewählten Optionen und Klicks muss gegeben sein. Hat jemand damit Erfahrung und kann mir sagen, wie ich das am Besten umsetze? Lieber mit einer externen Webseite und Google Analytics oder ist es möglich so etwas in SosciSurvey direkt zu programmieren? Leider habe ich nur sehr geringfügige Programmierkenntnisse.

Liebe Grüße und vielen Dank für die Antworten!

in SoSci Survey (dt.) by s090122 (155 points)

1 Answer

+1 vote

Leider habe ich nur sehr geringfügige Programmierkenntnisse.

Dann empfehle ich eine relativ einfache Lösung. Und zwar können Sie mit Auswahlfragen (z.B. dargetellt als Kärtchen) schon etwas in der Richtung bauen.

Wenn Sie so etwas wie einen Warenkorb haben möchten und evtl. auch die Option, dass man Objekte daraus entfernt, wird es aber definitiv ein wenig aufwändiger. Da werden Sie per PHP-Code prüfen müssen, welche Optionen gewählt wurden und evtl. auch HTML-Code erzeugen, um diese anzuzeigen.

Lieber mit einer externen Webseite und Google Analytics

Abgesehen von den Datenschutz-Problemen (Sie benötigen von Ihren Teilnehmern dann eine Einwilligung nach DSGVO) ist auch das nicht ganz trivial. Wir haben so etwas ähnliches vor 2 Jahren einmal mittels Piwik (heute: Matomo) auf einem eigenen Server gebaut. Damals sind schon ca. 1/3 der Befragten "verloren" gegangen, weil sie z.B. einen Werbe- oder Cookie-Blocker aktiviert hatten.

Und auch das wird bei weitem nicht ohne Programmierung funktionieren.

Kurzum: Eine Minimal-Variante wird man in SoSci Survey basteln können. Aber in alles weitere (egal auf welchem Wege) werden Sie sich einarbeiten müssen. Eine fertige Lösung wäre mir da nicht bekannt.

by SoSci Survey (190k points)
Lieben Dank für die Antwort! Ich habe einen Freund, der Programmierer ist und mir dabei weiterhelfen könnte, denn ich würde die Variante direkt in Sosci-Survey bevorzugen, um keine Teilnehmer zu verlieren. Außerdem habe ich gerade erfahren, dass es in Analytics nicht möglich ist jeder einzelne Person nachzuverfolgen, sondern nur im Schnitt.

Soweit ich das verstanden habe, ist es aber prinzipiell möglich das ganze in Sosci-Survey zu bauen richtig? Gäbe es z.B. auch so Optionen, wie eine Infobox, die erst erscheint, wenn man mit der Maus über das Symbol fährt oder ein Pop-Up Fenster? Also solche typischen Sachen, wie es auch auf normalen Webseiten gibt oder ist das wiederum schwieriger?

Ich habe wirklich schon alles gegoogelt und finde nichts dazu. Könnte Sie mir vielleicht auch Literatur oder Webseiten empfehlen, wo ich mich einlesen könnte? Es ist komisch, dass es bisher keine Möglichkeit gibt so etwas schnell und einfach als Onlineexperiment aufzuziehen.
> Gäbe es z.B. auch so Optionen, wie eine Infobox, die erst erscheint, wenn man mit der Maus über das Symbol fährt oder ein Pop-Up Fenster?

Natürlich ... https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:create:popup

> Es ist komisch, dass es bisher keine Möglichkeit gibt so etwas schnell und einfach als Onlineexperiment aufzuziehen.

Vielleicht finden es die Befragten nicht so prickelnd, in einem Fake-Shop einkaufen zu gehen .... und die Forscher auch nicht. Denn wenn es nur darum geht, dass man sich zwischen 4 Produkten entscheidet, dann reicht eine Auswahlfrage in aller Regel vollkommen aus. Alles "außenrum" ist eben ein bisschen aufwändiger und verursacht Messrauschen.
...