Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Irgendetwas stimmt da nicht. In der Variable ZG01 sehe ich in meinen erhobenen Daten die Bildnummern die gezogen wurden, das ist auch korrekt. 60 verschiedene Bilder werden gezogen.

In IV01 habe ich dann eigentlich die Reihenfolge an 1 (für happy) und 2 (für sad) gespeichert, also die Reihenfolge ob das Bild in traurig oder in glücklich angezeigt wurde. Diese Reihenfolge stimmt nicht mit den tatsächlich angezeigten Emotionsausdrücken überein.

Wenn ich den Debug-Modus öffne steht dort auch eine Warnung und bei jedem Bildwechsel wird IV01_01 (und alle anderen bis IV01_40) abwechselnd mit einer 1 und mit einer 2 belegt.

kann es sein, dass es an dem oberen Teil liegt und an der "+1" im Code in der fünften Zeile?

if (!isset($variante)) {
  $variante = [1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2];
  shuffle($variante);
  foreach ($variante as $i => $x) {
    $id = id('IV01', $i + 1);
    put($id, $x);
  }
}

Das ist die Fehlermeldung im Debugmodus:

[Information] Interview Nummer 355 wird fortgesetzt [Information] Der
Fragebogen base im Projekt masterthesis_merkle wird verwendet
[Information] Die Verweildauer auf Seite 5 betrug zusätzliche 4
Sekunden [Verarbeitung] Lese Antworten von Seite 5
[Information] Entsprechend der vorher festgelegten Seitenabfolge wird
Seite 5 [bm] angezeigt [Verarbeitung] Erstelle Seite 5 in Fragebogen
base [Inhalt] Erstelle Frage ZG01 [Information] Der Zufallsgenerator
ZG01 wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt im Interview verwendet,
die gezogenen Codes bleiben unverändert: 4, 5, 13, 19, 49, 45, 33, 30,
52, 31, 10, 25, 48, 1, 41, 53, 50, 58, 24, 35, 8, 3, 2, 43, 16, 42,
15, 27, 36, 23, 39, 9, 7, 14, 11, 47, 55, 40, 59, 29, 22, 56, 38, 44,
17, 6, 51, 32, 57, 20, 54, 21, 46, 60, 37, 26, 28, 12, 18, 34
[Information] Die interne Variable IV01_01 wird mit dem Wert 2 belegt.
[Warnung] Der Wert von Variable IV01_01 wurde geändert
[Information] Die interne Variable IV01_02 wird mit dem Wert 1 belegt.
[Information] Die interne Variable IV01_03 wird mit dem Wert 1 belegt.
[Information] Die interne Variable IV01_04 wird mit dem Wert 1 belegt.
[Warnung] Der Wert von Variable IV01_04 wurde geändert

related to an answer for: Anzahl angezeigter Bilder nicht korrekt
in SoSci Survey (dt.) by s095605 (350 points)
edited by s095605

1 Answer

0 votes

Diese Reihenfolge stimmt nicht mit den tatsächlich angezeigten Emotionsausdrücken überein.

Das dachte ich mir schon fast... ich konnte nur die Ursache zunächst nicht erkennen.

Wenn ich den Debug-Modus öffne steht dort auch eine Warnung und bei jedem Bildwechsel wird IV01_01 (und alle anderen bis IV01_40) abwechselnd mit einer 1 und mit einer 2 belegt.

Okay, damit ist alles klar ... eigentlich ganz einfach. Es fehlt ein registerVariable()

if (!isset($variante)) {
  $variante = [1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2,2];
  shuffle($variante);
  foreach ($variante as $i => $x) {
    $id = id('IV01', $i + 1);
    put($id, $x);
  }
  registerVariable($variante);
}

Ohne das registerVariable() war die Variable $variante nie definiert und der IF-Block wurde immer wieder aufs Neue durchgeführt. Also neu gemischt.

Mit dem zusätzlichen Befehl sollte der Spuk ein Ende haben.

by SoSci Survey (190k points)
JAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! Vielen Dank!
...