Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Sehr geehrte Damen und Herren von Soscisurvey,

in unserem Fragebogen [Test] haben wir mehrere Erweiterte Auswahlfelder eingesetzt. Per Java Script haben wir es bereits einem Frageblock geschafft, dass eine automatische Auswahl (bei der Eingabe eines Textfelds) erfolgt.

<script type="text/javascript">
new S2Selection.LinkSelect2Text("DD44_01", "DD44_01a");
new S2Selection.LinkSelect2Text("DD44_02", "DD44_02a");
new S2Selection.LinkSelect2Text("DD44_03", "DD44_03a");
</script>

Das Problem bei Frageblock [DD45]: Bei Frageblock DD45 wollten wir identisch vorgehen, jedoch scheint hier ein Problem aufzutreten. Das Problem äußert sich dadurch, dass sich die Sub-Kategorien schließen, sobald eine Eingabe im Textfeld erfolgt. Die Ursache des Problems könnte in der Priorisierung der jeweiligen Kategorien liegen.

<script type="text/javascript">
QuestionSelect.linkOptionToInput("DD45_11", "ZE18_01");
QuestionSelect.linkOptionToInput("DD45_111", "ZE05_01");
QuestionSelect.linkOptionToInput("DD45_111", "ZE06_01");
QuestionSelect.linkOptionToInput("DD45_112", "ZE12_01");
QuestionSelect.linkOptionToInput("DD45_113", "ZE13_01");
</script></script>

Der Link zum Pretest:https://www.soscisurvey.de/test231916/?act=TYdJ4SQmdoqcrAbPl2ZIq9Ri

Unser Anliegen: Wir wenden uns an Sie, in der Hoffnung auf Unterstützung bei unserem technischen Problem. Zusammengefasst sollte das Javaskript die Erweiterte Auswahl [DD45] soweit automatisieren, dass sobald eine Texteingabe in einer Subkategorie erfolgt immer die "unterste Subkategorie" priorisiert und ausgewählt wird, jedoch die bisherigen Kategorien trotzdem noch angezeigt und miterhoben werden. Gegenüber alternativen Verbesserungsvorschlägen sind wir natürlich auch offen!

Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen

Beste Grüße

in SoSci Survey (dt.) by s136785 (115 points)
retagged by SoSci Survey
Ich befürchte, der Pretest-Link ist nicht mehr gültig. Hier steht, wie Sie einen "richtigen" Pretest-Link erstellen: https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:survey:pretest
Danke, ich kann das Problem nachvollziehen ... muss ich mir genauer ansehen. Bis Ende der Woche sollte ich eine Lösung für Sie haben.
Das hört sich super an, vielen Dank schonmal im Voraus!
Problem gelöst :)
Ich habe mir gerade den Pretest-Link angeschaut und das Dropdownmenü bleibt nun, wenn man eine Texteingabe macht, wie gewünscht offen, top! Trotzdem ist die Funktion noch "nicht ganz einwandfrei", denn wenn man eine Eingabe in ein Dropdown Menü darunter macht, dann verschwindet die Eingabe bei allen Feldern darüber
=> Ziel wäre es demnach, dass sich bei einer Texteingabe das darunter liegende Dropdownmenü öffnet, solange bis das letzte Dropdownmenü erscheint:

(also z.B.  o nicht länger als ein Jahr, und zwar ____ Monat*e
            o mindestens 1 Jahr oder länger, und zwar ___ Jahr*e).

Alle Eingaben von übergeordneten Dropdownmenüs sollten bzw. müssen uns jedoch erhalten bleiben.

Ganz schön tricky, ich bin leider schon beim ersten Problem ausgestiegen :/ Da ich die Problemlösung in einem anderen Projekt übernehmen muss, würde ich Sie noch bitten, dass Sie mir die Lösung hier mitkommentieren.
Nochmals vielen, vielen Dank für die Hilfe!

1 Answer

0 votes

wenn man eine Eingabe in ein Dropdown Menü darunter macht, dann verschwindet die Eingabe bei allen Feldern darüber

Das wird sich aber nicht ändern lassen, solange Sie die Eingabefelder mit den Auswahlfeldern verknüpfen.

Die Verknüpfung bedeutet:

  1. Wenn man Text einträgt, dann soll das Auswahlfeld markiert werden.
  2. Wenn man das Auswahlfeld abwählt, dann soll auch der Text verschwinden.

Wie würden sich, wenn ich es korrekt verstehe, nun wünschen, dass man den zweiten Teil deaktivieren könnte. Das könnte ich in der Funktion schon als Option vorsehen (wäre auch nicht schlimm). Allerdings stellt sich dann die Frage,

  1. ob man die Verknüpfung nicht einfach gleich weglassen möchte und
  2. ob die einfach-Auswahl dann überhaupt das korrekte Frageformat ist?

Denn wenn Felder in mehreren Zeilen gleichzeitig ausgefüllt werden sollen, dann müssten sachlogisch auch mehrere Zeilen markiert sein, oder?

Evtl. möchten Sie eine Auswahl in der Auswahl? Das wäre auch mit Platzhaltenr möglich (Formulare mit unterschiedlichen Eingabeformaten) - aber denn müssten Sie zusätzliche Auswahlfragen anlegen und diese in die ursprüngliche Auswahl einbinden.

by SoSci Survey (190k points)
Danke für die schnelle Antwort! Die Interpretation von Ihnen ist vollkommen richtig!
Ich würde gerne Punkt 2 deaktivieren, sodass wenn man ein Auswahlfeld abwählt, der Text nicht verschwindet. Zu Ihrer Frage:

1.) das Problem ist dann (denke ich zumindest),dass wenn z.B. bei DD45_11 eine Eingabe kommt, das Submenü DD45_111 nicht "aufpopt" = Gefahr von Missings.

2.) Ich habe mich bewusst für eine einfach-Auswahl, und d.h. gegen die Mehrfach-Auswahl entschieden, da sich sonst das Format bei der Datenauswertung verändern würde.

Der Ablauf sollte folgender sein: Zuerst entscheidet man sich für DD45_1 vs. DD43_3. Bei der Auswahl von DD45_1 sollen DD45_11, DD45_12 & DD45_13 aufklappen. Bei Eingabe oder Auswahl von DD45_11 sollte sich dann DD45_111 öffnen. Zum Schluss, bei Eingabe oder Auswahl von DD45_111, sollten dann noch die 2 Optionen DD45_112 & DD45_113 aufklappen, wobei hier auch der letzte & einzige Auswahlpunkt gesetzt ist und alle vorhergegangen Eingaben im Datensatz erhalten bleiben.
Nun gut ... SoSci Survey ist bekanntlich genau dann am besten, wenn's es ein wenig anspruchsvoller wird :)

Bitte ergänzen Sie bei den (!) Eingabefeldern, bei welchen der Inhalt stehen bleiben soll ein "true" (ohne Anführungszeichen) auf der letzten Position:

S2Selection.linkOptionToInput("DD45_11", "ZE18_01", true);
Perfekt!! Die Funktion funktioniert nun wie gewünscht. Vielen, vielen Dank für den tollen Support!

Beste Grüße
...