Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Wir haben Slider mit den selbst definierten Endpunkten 0-20 erstellt. Bei der Auswertung der Daten werden diese allerdings als Werte von 1-101 ausgeworfen. Daher haben wir -1 von den Werten subtrahiert, diese Werte dann durch 100 geteilt und wieder mit 20 multipliziert. Nun kommen annäherungsweise richtige Werte raus, allerdings als Zahlen mit Nachkommastellen. Inwiefern ist es möglich diese Werte nun zu interpretieren, da es den Versuchspersonen nur möglich war ganze Werte von 0-20 anzugeben. Ist es richtig diese einfach zu runden oder gibt es eine bessere Möglichkeit der Auswertung?
Vielen Dank im Voraus!

in SoSci Survey (dt.) by s092493 (110 points)

1 Answer

0 votes

Also ... am einfachsten wäre es gewesen, die Differenzierung direkt in der Frage zu ändern. Aber wenn die Daten schon erhoben sind, dann ist es dafür natürlich ein wenig spät.

Wir haben Slider mit den selbst definierten Endpunkten 0-20 erstellt.

Hatten Sie den Wert im Fragebogen auch anzeigen lassen? Wenn ja, mit welchem Code?

allerdings als Zahlen mit Nachkommastellen

Falls im Fragebogen keine Zahlen angezeigt wurden, dann bilden diese Dezimalzahlen die Auswahl durch die Teilnehmer akkurat ab.

da es den Versuchspersonen nur möglich war ganze Werte von 0-20 anzugeben

Ansonsten hängt es vom verwendeten JavaScript-Code ab, ob und wie die Anzeige gerundet wurde. Falls da ein Math.round() steht, würden Sie auch in der Auswertung klassisch nach den üblichen matheatischen Regeln runden. Dafür hat eigentlich jede Statistik-Software eine passende Funktion.

by SoSci Survey (146k points)
<script type="text/javascript">
<!--
formatter = function(value, reversed) {
  if (value < 0) return "";
  return String(Math.round((value - 1) / 100 * 20));
}
SoSciSliders.setFormat(formatter);
// -->
</script>

--> Das ist der Code, den wir verwendet haben.

Die Personen konnten die Werte von 0-20 sehen, wenn die den Slider eingestellt haben. Die Daten sind bereits erhoben worden und daher ist es leider nicht möglich die Differenzierung nochmal zu verändern.
Bedeutet das nun, dass ich nach den klassischen Regeln runden kann, da ein Math.round() integriert war?

Vielen Dank für die Rückmeldungen!!
Die Anzeige im Fragebogen wurde lt. Ihrem Code wir folgt berechnet:

Math.round((value - 1) / 100 * 20)

Genau das können Sie jetzt auch mit Ihren Daten machen. Also genau das, was Sie gemacht haben und dann klassisch runden - nichts anderes macht das Math.round() in JavaScript.
Super, vielen Dank für die Hilfe!
...