0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s015215 (120 points)
edited by SoSci Survey

Ich habe ein Array mit Bildern.

$bild= array(
value('BI01_01')    => HTML-Code für ein Bild1 (hier nicht dargestellt), 
value('BI02_01')    => HTML-Code für ein Bild2, 
value('BI03_01')    => HTML-Code für ein Bild3, 	
value('BI04_01')    => HTML-Code für ein Bild4, 	
value('BI05_01')    => HTML-Code für ein Bild5,	
);    

Manchmal fülle ich $bild[1] bis bild[5] aber mit anderen Bildern (Bild6 bis Bild10).

In der Ratingsfrage (mit fünf Slots) würde ich jeweils entweder die eine oder andere Gruppe von Bildern zeigen wollen.

Mir ist klar, zumindest theoretisch, dass das irgendwie mit der Steurung von Items gehen müsste.

Aber könnte ich es nicht einfach $bild[1], $bild[2],..., $bild[5] in die fünf Slots meiner Ratingfrage tun? Das wäre praktischer.
De facto wird dann aber statt des gewünschten Bildes nur der Text "$bild[1]" angezeigt?
Geht das nicht? Ideen?

Danke!

1 Answer

+1 vote
by SoSci Survey (309k points)

Der PHP-Code oben überzeugt mich nicht besonders... Ich denke, da haben SIe ein wenig zu oft um die Ecke gedacht.

In der Ratingsfrage (mit fünf Slots) würde ich jeweils entweder die eine oder andere Gruppe von Bildern zeigen wollen.

Die aus meiner Sicht einfachste und für die Auswertung beste Lösung wäre es, zwei Ratingfragen mit fixen Bildern zu bauen und dann jeweils die richtige Frage anzuzeigen.

Aber könnte ich es nicht einfach $bild[1], $bild[2],..., $bild[5] in die fünf Slots meiner Ratingfrage tun? Das wäre praktischer.

Könnten Sie auch - aber nicht mit $bild[1], sondern mit %bild1%. Damit das funktioniert, müssten Sie den entsprechende Platzhalter nur mittels replace() vorbereiten. Dennoch würde ich zu der Lösung mit 2 getrennten Fragen raten.

by s015215 (120 points)
Ganz vielen dank für die superschnelle Antwort und die beiden Lösungen, insb. aber die zweite!

Zur ersten Lösung. Wenn ich stattdessen einfach zwei Ratingskalen mit fixen Bildern nehme, werden Sie in verschiedene Variablen gespeichert. Aber ich will, dass sie in die gleichen Variablen gespeichert werden. Ich ahne aber ihre Lösung da. Erst in verschiedene Ratingskalen speichern und dann aus der einen oder anderen Quelle je Bedingung in interner Variable zusammenführen. Verstehe, ginge wohl auch. Danke.
by SoSci Survey (309k points)
Meine Überlegung ging spezifisch in die Richtung *dass* man es in unterschiedliche Variablen speichert. Und zwar deshalb, damit es in der Auswertung keine Unsicherheit gibt, welche Bilder denn nun angezeigt wurden.

Zugegeben, wenn man dann einen t-Test rechnen will, muss man das wieder in eine gemeinsame Variable kopieren.
by s015215 (120 points)
Alles klar, verstehe. Danke.

(Bei Weg 2 werde ich aber auch darauf achten die Bedingungsvariable zu speichern, damit ich weiß, woher die verschiedenen Werte in der zusammengeworfenen Variable (mit unterschiedlichen Bildern) kommen.)

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...