Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

habe 2 Gruppen also zwei extra Fragebogen erstellt.
Es gibt einen Stimuli der je Gruppe unterschiedlich ist und sonst ist alles gleich.

Bei erhobene Daten sehe ich Gruppe1, Gruppe 2 und Zufallsauswahl Fragebogen.

Kann ich diese Daten richtig mit SPSS vergleichen? was muss ich bedenken?
Ist es überhaupt möglich oder kann ich das online Experiment vergessen ..

in Datenauswertung by s120012 (220 points)
recategorized by SoSci Survey

1 Answer

0 votes

Insgesamt wäre es wahrscheinlich einfacher gewesen, wenn Sie der Anleitung gefolgt wären und mittels Zufallsgenerator nur das Bild ausgetauscht hätten.

und evtl. müssen Sie die Variable QUESTNNR noch in eine numerische Variable (1/2) umkodieren, damit SPSS diese im t-Test korrekt anbietet. Das kann man direkt in SPSS erledigen (Umkodieren in neue Variable).

Aber ansonsten sehe ich keine kritischen Probleme. Alles gut :)

by SoSci Survey (136k points)
Perfekt. Es "randomisiert" sozusagen von der ersten Seite aus weg, deswegen habe ich diese 3 Fragebogen?
Ja, der "random" Fragebogen schickt die Teilnehmer zu einem der beiden anderen Fragebögen. Dabei wird u.U. eine zusätzliche (ansonsten leere) Datenzeile im Datensatz abgelegt.
ich habe noch eine Frage... ich habe gestern im Fragebogen etwas geändert und möchte daher nur die Daten ab heute, wie ist das möglich? :)
Entweder schon vor dem Download über "Erhobene Daten" -> "Auswahlkriterien für gültige Fälle" oder nach dem Download durch Filterung bei der Datenanalyse.
Okey, ich habe die Daten gelöscht und neue begonnen. ist einfacher
...