Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Vielen Dank!

Sollte ich die Programmierbefhele vollständig nacheinander eintragen, wie beispielsweise folgenden PHP Code, um die Variable mit einer -2 zu besetzen und erst bei aktivieren des Links eine 1 angezeigt wird:

preset('IV01_01', -1);
question('IV01');

Oder reicht der PHP Code für den "externen Link auf neuer Seite öffnen" und dann der PHP - "put ( )" - Befehl?
Und brauche ich auch den HTML Code, der den Klick an den Link bindet? siehe Unten:

<!-- Hier der eigentliche Link -->
<a href="https://www.soscisurvey.de/" id="link01" target="_blank">SoSci Survey Homepage</a>
<!-- Und hier das JavaScript für die Speicherung -->
<script type="text/javascript">
<!--
document.getElementById("IV01_01").value = "1";
SoSciTools.attachEvent(document.getElementById("link01"), "click", function() {
  document.getElementById("IV01_01").value = "2";
});
// -->
</script>

Liebe Grüße!

in Datenauswertung by s140925 (300 points)
edited by SoSci Survey

1 Answer

0 votes

Der obere (PHP-)Code bindet die interne Variable als "versteckte Eingabefeld" in die Fragebogen-Seite ein, sodass der Browser des Teilnehmers via JavaScript darauf zugreifen kann. Außerdem initialisiert der obere Code die Variable mit dem Wert -2 - für den Fall, dass der Teilnehmer JavaScript deaktiviert hat.

Der untere (HTML-)Code übernimmt dann die eigentliche Messung des Klicks und schreibt diese Information in das oben genannten "versteckte Eingabefeld".

Oder reicht der PHP Code für den "externen Link auf neuer Seite öffnen" und dann der PHP - "put ( )" - Befehl?

Das wäre dann aber eine ganz andere Lösung. Und zwar eine, die ohne JavaScript arbeitet.

by SoSci Survey (136k points)
...