Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Liebes Team,
Ist es möglich den Wert des Schiebereglers im Datensatz als Dezimalwert bzw. den internen Wert (der ja ein Dezimalwert ist) speichern zu lassen? Ich bräuchte für meine Erhebung Werte mit einer Nachkommastelle.
Wenn ja, wie kann ich das einstellen?

in SoSci Survey (dt.) by s112702 (110 points)

1 Answer

0 votes

Der Schieberegler erhebt grundsätzlich eine Ganzzahl zwischen 1 und dem für die "Differenzierung" eingestellten Wert.

Nur während des Schiebens werden auch Zwischenwerte verwendet, damit der Regler nicht "springt". Diese werden beim Speichern im Datensatz aber gerundet. Zumal die Genauigkeit hierbei nicht beliebig ist, sondern von der Pixel-Größe abhängt, mit welcher der Schieberegler dargestellt wird. Kleinere Bewegungen als 1 Pixel kennt der Browser nicht.

Wenn Sie die Differenzierung auf 1001 einstellen, können Sie demnach genauso fein messen, als wenn Sie bei einer Differenzierung bis 101 eine Nachkomma-Stelle haben.

Wenn Sie den Wert noch umrechnen und im Datensatz speichern möchten, können Sie dies mit einer internen Variable und put() natürlich jederzeit machen.

by SoSci Survey (189k points)
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Das löst mein Problem, es ging mir tatsächlich um die höhere Differenzierung. War wohl gedanklich zu sehr auf die Dezimalzahl fixiert.
...