Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Liebes SoSci Survey Team,

wir würden gerne unseren Teilnehmern die Möglichkeit bieten, Gründe für den Abbruch des Interviews zu nennen.

Daher die Frage: Besteht die Möglichkeit im Textbaustein "Abbrechen: Anweisungen" eine Frage nach dem Abbruchgrund zu integrieren und diese Angaben dann zu speichen?

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

in SoSci Survey (dt.) by s138475 (160 points)

1 Answer

0 votes

Das haben wir bisher nicht vorgesehen, weil ... es in der Praxis wohl nicht funktionieren würde: Die meisten Teilnehmer werden, wenn sie vom Fragebogen genervt sind, wohl einfach das Fenster schließen.

Wenn man aus wissenschaftlichen Gründen den Abbruch erklären möchte, dann empfehle ich eine andere Lösung. Und zwar würde man einen Fragebogen A starten, der im Hintergrund bleibt und erstmal nur den eigentlichen Fragebogen B öffnet. Etwa auf Knopfdruck unter der Begrüßung, die noch in Fragebogen A steht.

Mittels JavaScript würde man dafür sorgen, dass Fragebogen A im Hintergrund die Frage zeigt "Warum haben Sie abgebrochen" (natürlich besser formuliert). Wenn also der Fragebogen im Vordergrund geschlossen wird, dann kommt man auf Fragebogen A mit dieser Abbruch-Frage.

Per JavaScript sorgt man zugleich dafür, dass Fragebogen A weiter-springt zur Verabschiedung, wenn Fragebogen B beendet ist. Und natürlich, dass Fragebogen B dann automatisch geschlossen wird.

Sie sehen. Nicht ganz so einfach wie "nur eine Frage beim Abbrechen". Aber insgesamt dürfte man bei dieser Lösung deutlich mehr brauchbare Antworten bekommen.

by SoSci Survey (125k points)
...