0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s141224 (130 points)

Liebes Support Team,

bei meinem Projekt habe ich zwei Fragebögen implementiert, die jeweils Items mit dreistufigen Antwortskalen beinhalten, mit (0= nicht zutreffend, 1= etwas/manchmal zutreffend und 2= genau/häufig zutreffend) bzw. beim anderen Fragebogen (n= nie, m= manchmal, o= oft). Bei letzterem (bei dem n, m, o Format sind die numerischen Werte allerdings anders! Hier ist 1=N, 2= M, 3= O , soll aber hier für die Probanden bei der verbalen Verankerung nur als n,m und o dargestellt werden, die anderen Items bei der verbalen Verankerung als 0,1,2).
Als passende Antwortdarstellung habe ich mich bei beiden Fragebögen für eine Skala (Zwischenwerte beschriftet) entschieden. Das Differenzierungsniveau habe ich auf 3 Skalenpunkte festgelegt, ich denke das ist die beste Lösung?
Unter "Variablen" steht jetzt: 1= 0, 2=1, 3=2, bzw. beim anderen Fragebogen 1=N, 2= M, 3= O.
Meine Frage ist nun, kann ich bei Sosci nun noch die numerische Antwortskalierung bei den Items festlegen, damit die Auswertung der validierten Fragebögen anschließend problemlos durchgeführt werden kann? Eben damit z.B sichergestellt ist, dass Personen die N angeben, den Wert 1 erhalten/entsprechen, M=2, O= 3 usw., da dies ja nicht explizit beim Item ersichtlich sein darf.. Ich schätze die Kennung der Variable passt ja in dem Fall nur zufällig und beginnt immer mit 1? Hierzu habe ich unter "Verankerung" die Option "numerische Verankerung" gefunden, wenn ich hier nun aber bei dem Fragebogen mit der 0,1,2 Antwortskalierung (verbale Verankerung) dieselben Werte numerisch festlege, habe ich das ganze einfach doppelt dargestellt, was natürlich unsinn ist. Dient die numerische Verankerung nur der Darstellung oder tatsächlich um Wertelabels festzulegen, bzw. wie kann ich das ansonsten machen ?

Vielen vielen Dank für eure Hilfe im Voraus !

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (298k points)

soll aber hier für die Probanden bei der verbalen Verankerung nur als n,m und o dargestellt werden, die anderen Items bei der verbalen Verankerung als 0,1,2).

Warum schreiben Sie nicht die kompletten Wörter (nie, manchmal, oft) in den Fragebogen? Dies scheint mir für die Verständlichkeit wesentlich sinnvoller. Online muss man ja u.U. nicht so platzsparend sein, wie in vorsintflutlichen Zeiten auf Papier.

Meine Frage ist nun, kann ich bei Sosci nun noch die numerische Antwortskalierung bei den Items festlegen, damit die Auswertung der validierten Fragebögen anschließend problemlos durchgeführt werden kann?

Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

(1) Sie können die Umkodierung von 1..3 bis 0..2 bei der Auswertung vornehmen. In den gängigen Statistik-Programmen kostet Sie das ca. 5 Minuten.

(2) Sie können mittels value() und put() die Antworten im Fragebogen umkodieren lassen und die umkodierten Werte in interne Variablen speichern: Antwortcode für Antwortoptionen ändern

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...