Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

wir würden gerne eine Texteingabe mit Auswahlempfehlung erstellen, die ca. 13000 Antwortoptionen bereit stellen soll. (Hierbei geht es um Journal-Namen.)

Gibt es eine Möglichkeit, dies zu bewerkstelligen, ohne die Datenbank für Inhalte zu benutzen? Diese ist bei unserem Forschungsprojekt bereits in Betrieb und darf nicht verändert werden.

Kann man vielleicht eine zweite Datenbank für Inhalte erstellen (,ohne dass die erste "berührt" wird), oder gibt es beispielsweise einen Befehl, der den Speicher von 32kB erhöht, sodass unsere 13000 Antwortoptionen Platz haben?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Beste Grüße
Katja Zander

in SoSci Survey (dt.) by s017437 (130 points)

1 Answer

0 votes

Die Grenze von 32kB gilt pro Eintrag in der Datenbank für Inhalte - die Anzahl der Einträge ist dabei nicht begrenzt (irgendwann gibt es dann schon Probleme mit dem Speicher, aber noch nicht bei 13.000).

Pro Befragungsprojekt existiert nur eine Datenbank für Inhalte - insofern müssten Sie diese "anfassen", wenn sie noch Optionen ergänzen möchten. Normalerweise ist es kein Problem, dass man z.B. für eine Frage die Schlüssel alle mit einem Präfix "A" beginnen lässt und für die andere Frage das Präfix "B" verwendet. Aber wie das in Ihrem konkreten Setting aussieht, kann ich nicht beurteilen.

Sie können zur Sicherheit vor einer Änderung auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Datenbank für Inhalte anlegen, indem Sie diese einfach als CSV-Datei herunterladen.

by SoSci Survey (199k points)
...