Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Liebes SoSci-Team,

ist es möglich, beim Datenimport in R mit dem API-Link, nur die Variablen herunterzuladen, für welche auch Daten vorliegen.
Also, so wie man die Variablen beim manuellen Download auswählen kann (Variablen, für die im heruntergeladenen Datensatz Variablen vorliegen).

Vielen Dank für die Hilfe!

in Datenauswertung by s098634 (200 points)

1 Answer

0 votes

Meine erste Antwort auf Ihre Frage war leider nicht korrekt. Die Einstellungen beim Daten herunterladen werden nicht für den API-Link verwendet.

Stattdessen ist es erforderlich, im API-Link noch den Parameter useSettings zu ergänzen, damit die Einstellungen übernommen werden: Datenabruf via API

Es ist natürlich ebenso möglich, die leeren Variablen anschließend einfach mit einem kurzen Script in R zu beseitigen. Sie haben keine Varianz und maximal 1 Faktorstufe.

by SoSci Survey (233k points)
Der API-Link beinhaltet bereits den Parameter useSettings.  

eval(parse("https://www.soscisurvey.de/motivation_arabic/index.php?act=G9N7hhWDi8yqgBpppqEyUlQl&vQuality&useSettings&rScript", encoding="UTF-8"))

Leider zeigt es mir immer noch alle Variablen an und nicht nur die, für die auch wirklich Daten vorliegen.
Über den manuellen Import mit der CSV-Datei und das R-Import-Script, funktioniert es aber. Allerdings zeigt es mir hier die Apostrophen von Bachelor's und Master's degree nicht an (Bachelor’s degree), was aber nicht weiter schlimm ist (nehme ich mal an). Bei der freien Texteingabe werden Apostrophen jedoch angezeigt.

Vielen Dank für Ihre Mühen.
Hmmm ... warum die Einstellungen hier nicht korrekt verarbeitet werden, muss ich mir genauer ansehen.

Was die Apostrophe angeht: Womöglich öffnet R (verwenden Sie RStudio?) die Import-Syntax in der falschen Kodierung. In RStudio gibt es die Möglichkeit, über das Datei-Menü ein Script nochmal in einer anderen Kodierung (UTF-8) zu öffnen.
...