Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo!

In der Anleitung von SosSci ist folgender Text angeführt:

Seit Version 2.0 unterstützt SoSci Survey den Export für GNU R. Dabei werden Besonderheiten beachtet, wie z.B. dass GNU R nur eine Art von fehlenden Werten unterstützt. Die Differenzierung von „Frage nicht beantwortet“ und „Option 'weiß nicht' ausgewählt“ fällt daher weg.

Daher sind in den Daten zur Auswertung mit R viele Ausweichoptionen (-1, -2, ...) und der Code für keine Antwort (-9) nicht vorhanden. Ich denke, dass es sinnvoll wäre diese Werte in den Daten also solche anzuführen, anstatt alle Fälle durch NA zu ersetzen. Die verbleibenden NA Werte würden dann bedeuten, dass die befragte Person die entsprechende Frage nicht gestellt bekommen hat (z.B. wegen einem Filter oder weil vorher abgebrochen).
Zumindest würde ich mir wünschen, dass es ähnlich zum CSV-Download die Möglichkeit gibt den Umgang mit fehlenden Werte zu steuern.

Danke und liebe Grüße
Thomas Riebenbauer

in SoSci Survey (dt.) by s082988 (155 points)

1 Answer

+1 vote
 
Best answer

Ja, stimmt. Und deshalb ist es auf www.soscisurvey.de ab sofort möglich.

Updates für lokale Befragungsserver stellen wir - wie bekannt - auf Anfrage per E-Mail zur Verfügung.

by SoSci Survey (81.7k points)
selected by s082988
Super! Eine tolle Sache auf die ich mich schon freue :)
...