Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

In der offenen Texteingabe sollen Prozentzahlen eingegeben werden. Ich würde gerne definieren, dass man zwischen 0 und 100 für jedes Feld nur ganze Zahlen die auf 5 oder 0 enden eingeben kann (5er Schritte). Wie kann ich das mit einem regulärem Ausdruck beschreiben?

in SoSci Survey (dt.) by s128883 (130 points)

1 Answer

0 votes

Ein regulärer Ausdruck ist dafür nur mäßig geeignet... zumal: Warum möchten Sie den Teilnehmern eine genauere Angabe verweigern? Wer unbedingt will...

Was funktionieren müsste ist folgende Ausdruck:

/0*([1-9]?[05])|100/
  • Vorneweg sind führende Nullen erlaubt
  • Dann kommt entweder eine 100 oder
  • eine Ziffer 1 bis 9 und dahinter eine 0 oder eine 5 -> 10, 15, 20, 25, ..., 95
by SoSci Survey (199k points)
Vielen Dank für die Hilfe!
Die eingeschränkte Angabe soll die Antworten verdeutliche und die Auswertung erleichtern.
Wenn ich allerdings den von Ihnen vorgeschlagenen Ausdruck verwende ist die Eingabe von von beliebigen Zahlen bis 100 ohne Fehlermeldung weiterhin möglich.
Woran kann das liegen? Habe ich noch weitere Optionen?
Es erscheint auch keine Meldung, wenn Sie auf "Weiter" klicken?
leider nein. Man wird ganz normal zur nächsen Seite weitergeleitet.
Ich habe den regulären Ausdruck gerade nochmal für eine offene Texteingabe getestet (ohne die Schrägstriche, die stehen ja schon da) - und dort funktioniert es wie gewünscht.

Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, kann ich mir die Frage gerne einmal direkt ansehen. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass ich einen Administrator-Login für Ihr Projekt anlege, dann teilen Sie mir bitte den Namen des Projekts und die Kennung der Frage mit.
Das wäre super!
Das Projekt heißt "Research Agenda" und die Fragen um  die es geht haben die Kennung A102, A202, A302, A402, A502.
Vielen Dank.
Danke. Ich habe mir die Frage A102 einmal angesehen und alle Eingabefelder (Items) der Frage durchgesehen. Dort ist als Beschränkung für die Zeicheneingabe nur "ganze Zahl" eingestellt, aber der reguläre Ausdruck ist nicht eingetragen. Ich habe diesen testweise bei A102_01 eingetragen und konnte das Problem anschließend replizieren.

Auslöser ist, dass für die Frage zugleich eine feste Summe (100%) eingefordert wird. In diesem Fall werden spezifische Prüfungen des Antwortformats (aktuell) deaktiviert.

Ich möchte gar nicht diskutieren, ob eine Einschränkung auf 5%-Schritte sinnvoll ist ... sie sollte natürlich trotzdem funktionieren. Wir werden uns das Problem vornehmen, aber die Lösung könnte ein paar Tage in Anspruch nehmen.
Vielen Dank für die Mühe!
Das Verhalten der offenen Texteingabe ist mittlerweile geändert. Allerdings gilt die Änderung nur für Fragen, die nach dem 01.02.2020 zumindest einmal gespeichert wurden (Klick auf das Disketten-Symbol).
...