Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Guten Abend

Ich habe eine Frage und zwar beobachten wir Paare und haben dazu Teamvariablen. Im alten Forum hat es dazu einen Beitrag https://forum.onlineforschung.org/viewtopic.php?f=7&t=7650&p=31669&hilit=wiebke#p31669. Nun ist uns aufgefallen, dass wenn wir Paare wobei eine Person dieselbe ist SoSci dieselbe Seriennummer ausstellt, so dass das Matching nicht mehr funktioniert. Das heisst, wenn ein Vorgesetzter, jeweils zwei Mitarbeiter hat können wir nicht mehr unterscheiden.

Wie können wir SoSci programmieren, dass es erkennt, dass es sich trotz gleicher Person um zwei verschiedene Paare handelt? Besten Dank für Ihre Antwort und einen schönen Abend,

Irene

in SoSci Survey (dt.) by s079202 (230 points)

1 Answer

0 votes

Variante 1

Sie können beim Import der Adressliste für Serienmails eine Team-Variable vergeben. Zusammengehörige Teilnehmer erhalten dann dasselbe Präfix in der Seriennummer (z.B. AB12345 und AB34567), aber dennoch individuelle Seriennummern.

Variante 2

Wenn sie eine Frage "E-Mail an persönlichen Kontakt" verwenden, dann können Sie in der E-Mail einen Link platzieren, der die Fall-Nummer (CASE) als Referenz im Datensatz ablegt (Anleitung: Partnerbefragung).

In diesem Fall können Sie nachvollziehen, welche Mitarbeiter zu einem Vorgesetzten gehören - aber es ist auch klar, dass es unterschiedliche Mitarbeiter sind. Seriennummer kommen hierbei überhaupt nicht zum Einsatz. Wie Sie in der Datenauswertung genau mit den Relationen umgehen, kommt auf das konkrete Ziel der Auswertung an.

by SoSci Survey (85.2k points)
edited by SoSci Survey
...