0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s130152 (190 points)

Hallo zusammen,

wir wollen ein within-subject design erstellen, in dem wir zwei Stimuluskategorien mit je vier Stimuli haben. Den Versuchspersonen sollen je Kategorie 2 Stimuli gezeigt werden. Es gehören außerdem immer 2 Stimuli zusammen, von denen einer der einen, der andere der anderen Kategorie angehört, diese sollen nicht zusammen auftreten. Ansonsten sollen die Stimuli gleich häufig auftreten und randomisiert sein. Außerdem gibt es 4 Ratingaufgaben, die randomisiert mit den 4 Stimuli auftreten sollen. Also immer ein Stimulus + Ratingaufgabe auf einer Seite.
Ist an dieser Stelle eine Rotation sinnvoll? Wie können wir gewährleisten, dass die zusammengehörigen Stimuli nicht zusammen auftreten und vorallem, dass zwischen den beiden Kategorien randomisiert wird?

Liebe Grüße:)

by SoSci Survey (312k points)
Verstehe ich Sie korrekt: Sie haben 2 Versuchsgruppen (die jeweils 2 Stimuli sehen) und die Reihenfolge der Stimuli soll rotiert werden? Zu jedem Stimuli gehört eine Frage (z.B. Rating-Skala).

Ich sehe hier einen Faktor mit 2 Ausprägungen between-subjekt (Kategorie) und einen Faktor within-subjekt (Reihenfolge).
by s130152 (190 points)
Nein, das war wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
Jede Versuchsperson sieht insgesamt 4 Stimuli, 2 aus jeder Kategorie und dabei soll sichergestellt werden, dass die zusammengehörigen Stimuli (immer ein Stimulus aus Kategorie A und einer aus Kategorie B gehören zusammen)

Danke schonmal :)
by SoSci Survey (312k points)
Gute, dann versuche ich es nochmal:

Sie haben zwei Kategorien (mit je 2 Bildern und zugehörigen Fragen) und variieren (nur) within-subject die Reihenfolge, in welcher diese Kategorien angefragt werden?
by s130152 (190 points)
edited by s130152
Genau, allerdings kommt da dazu, dass in den Kategorien eigentlich 4 Bilder sind, die Versuchspersonen sollen aber nur jeweils 2 Bilder sehen und es soll randomisiert sein welche, mit der Ausnahme, dass immer zwei nicht zusammen auftreten sollen.

Also habe ich 2 Kategorien

Kategorie A mit den Stimuli A1, A2, A3, A4
Kategorie B mit den Stimuli B1, B2, B3, B4

eine Vp könnte dann zum Beispiel A1, B2, A3 und B4 sehen (alle Kombinationen sollen gleich häufig vorkommen), aber A1 und B1; A2 und B2; A3 und B3 oder A4 und B4 dürfen zusammen nicht auftreten. Die 4 Fragen sollen dann komplett randomisiert mit den 4 Stimuli auftreten.

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (312k points)

Danke für die Erklärungen - ich denke, so langsam verstehe ich das Design :)

alle Kombinationen sollen gleich häufig vorkommen

In diesem Fall erstellen Sie bitte als erstes in Excel/Calc eine Liste aller möglicher Kombinationen (aus A und B-Bildern). Wenn Sie auch unterschiedliche Reihenfolgen der Bilder haben möchten, sehen Sie auch dies als Faktor vor. Falls Sie sehen, dass Sie nicht deutlich mehr Teilnehmer als Kombinationen haben, empfehle ich, die Rotation wegzulassen - diese erzeugt sonst nur zusätzliche Varianz, welche im Modell nicht kontrolliert wird und damit die Effektstärken unnötig mindert.

Diese Liste packen Sie dann in einen Zufallsgenerator - oder wenn Sie direkt mit den Elementen der Kombinationen arbeiten möchten, besser noch in eine Urne. Sobald Sie eine Kombination gezogen haben, müssen Sie diese nur noch von vorne nach hinten "abarbeiten" lassen.

by s130152 (190 points)
Super, so probiere ich es mal! vielen vielen lieben Dank für die Hilfe:)
Eine Frage noch, ist es notwendig, die 4 Fragen auch in der Excel-Tabelle mit zu berücksichtigen, oder kann ich die Stimuluskombinationen aus der Urne ziehen und die 4 Fragen dann extra randomisiert "ziehen"?
by SoSci Survey (312k points)
Ich würde empfehlen, dass Sie die Stimuli individuell in der Tabelle aufführen. Nur dann sehen Sie, wie viele Zellen Ihr Design tatsächlich hat - und nur dann können Sie zufällige Häufigen von bestimmten Abfolgen/Kombinationen systematisch ausschließen.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...