0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s123312 (110 points)

Hallo,
ich habe ein Item invertiert bei einer fünfstufigen Ratingskala.

Nun ist der Daten in SPSS und bei dem invertiertem Item ist bei der Variablenansicht die Bewertung automatisch umgekehrt (1=stimme vollkommen zu), bei den anderen (1=stimme gar nicht zu). (zb "es kommen Bedenken auf")

Es hat nun jedoch für die Auswertung doch mehr Sinn gemacht, das Item negativ zu lassen und so habe ich es manuell umgetragen.

Bei den Korrelationen kommt nun eine inhaltlich falsche Beziehung heraus, sodass ich mich frage, ob irgendetwas schief gelaufen ist.
Ich frage mich,
- ob die Zahlen automatisch vertauscht wurden und die Wertebeschrift in SPSS gar nicht umgekehrt sein müssen?
- oder dass es bedeutet, dass die Wertebeschriftung automatisch umgekehrt wird?

Können sie mir dabei weiterhelfen? Das wäre super!!
Vielen Dank!!

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (311k points)
  • ob die Zahlen automatisch vertauscht wurden und die Wertebeschrift in SPSS gar nicht umgekehrt sein müssen?

Nach dem Import der Daten nach SPSS werden die Werte automatisch richtig beschriftet. Wenn die anderen items also 1=trifft gar nicht zu haben, steht beim invertierten Item 1=trifft voll zu.

Wenn man bei den anderen Items ganz links geklickt hat (trifft gar nicht zu), wurde dafür eine 1 im Datensatz gespeichert. Beim invertierten Item wurde eine 5 im Datensatz gespeichert.

asked Apr 26, 2020 in Datenauswertung by s098634 (200 points)
edited Apr 26, 2020 by s098634
Invertierte Items in R beim Likert package

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...