Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Lieber Online-Support,

ich teste gerade die Serienmailfunktion. Es kommen leider die Mails an Adressen der Universität nicht an, in meinen Fall @tu-dresden.de oder auch @mailbox.tu-dresden.de . Alle anderen Adressen von privaten Anbietern wie z.B. web oder gmx kommen an. Ich bin über den Umfragenserver der TU Dresden registriert. Hängt das damit zusammen? Oder gibt es dafür eine Lösung?

Vielen Dank für die Antwort

in SoSci Survey (dt.) by s124333 (120 points)

1 Answer

0 votes

Vermutlich senden Sie mit einer @tu-dresden-Mailadresse und der TU-Server ist leidlich verwundert, dass Mails mit diesem Absender von einem fremden Server kommen.

Im Prinzip ein ähnliches Problem, wie hier beschrieben:
Serienmails und SPF-Einträge

Die dort dargelegten Lösungen sollten auch in Ihrem Fall helfen.

by SoSci Survey (81.7k points)
Danke für die schnelle Antwort. Ich kann leider nicht die generische Adresse im Drop-Down Menü mailer@soscisurvey.de auswählen, dort ist nur meine Adresse zusehen.
Arbeiten Sie auf www.soscisurvey.de, auf s2survey.net oder auf einem lokalen Befragungsserver der TU Dresden?
Der Server heißt Umfragen also denk ich auf einen lokalen Befragungsserver der TUD. Der Zugang wurde mir vom technischen Support der Uni eingerichtet
Dann müssten Sie einmal mit dem technischen Support sprechen, (a) warum die Mails nicht ankommen - vermutlich ein Konfigurationsproblem und (b) warum in den Server-Einstellungen bei den Serienmail-Einstellungen keine alternative Absenderadresse verfügbar ist. Diese müsste natürlich korrekt auf den Server abgestimmt sein.
Ok,danke, dann versuche ich es auf diesem Weg
...