Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

wir haben folgende Situation: Wir kooperieren mit einem Unternehmen, welches eine Nutzungslizenz erworben hat. Der Kontaktpartner (nennen wir ihn Herr Müller) hat dafür ein Account und ein leeres Projekt angelegt. Er hat uns dann dem Projekt zugeordnet und Nutzungsrechte vergeben. Da Herr Müller aus Datenschutzgründen keinen Zugriff auf die Rohdaten haben soll, habe ich ihm einige Rechte entzogen.

Leider habe ich mich damit ausgesperrt und erhalte anstelle der Datenübersicht nur folgende Fehlermeldung:

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/soscisurvey/html/modules/component.Accounting.php on line 690

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/soscisurvey/html/modules/component.Accounting.php on line 692

Warning: implode(): Invalid arguments passed in /var/www/soscisurvey/html/modules/component.Accounting.php on line 701

Notice: Invalid SQL query caused error MYSQL.1064 (please contact the server responsible) in /var/www/soscisurvey/html/inc/DbQuery.php on line 469

Warning: implode(): Invalid arguments passed in /var/www/soscisurvey/html/modules/component.Accounting.php on line 705

Fatal error: Failed to update payment status for cases in /var/www/soscisurvey/html/modules/component.Accounting.php on line 705

Auch Herr Müller kann keine Rechtevergabe mehr machen und erhält eine Fehlermeldung. Wie können wir diesen Knoten auflösen? Gibt es eine Option in den Zugriffsrechten, die lediglich auf die Einsicht in die Daten wirkt (Fragebogen wäre egal).

Ich würde gerne wissen, welche Rechte ich tatsächlich hätte vergeben müssen.

Danke für die Hilfe.

in SoSci Survey (dt.) by s085794 (130 points)
Vielleicht sollte ich noch ergänzen, dass die Befragung bereits läuft und wir das Projekt natürlich vollständig mit Leben gefüllt haben.

1 Answer

0 votes

Danke für die Fehlermeldungen, wir prüfen zeitnah, was da schiefläuft.

Wir kooperieren mit einem Unternehmen, welches eine Nutzungslizenz erworben hat.

Generell ist es so, dass der Inhaber die Lizenz stets die Projektleitung inne haben muss und damit Zugriff auf alle Bereiche des Forschungsprojekts hat. Es wäre m.E. auch schwer zu rechtfertigen, dass ein Unternehmen zwar die Leistung bucht, dann aber keinen Zugriff auf die Leistung oder einen Teil davon (den Download der Daten) haben soll. Wenn Sie also die Erhebung leiten, wäre es naheliegend, dass Sie die Nutzungslizenz kaufen und dem Unternehmen in Rechnung stellen.

Im vorliegenden Fall würde ich vorschlagen, dass wir die Lizenz in Abstimmung mit dem Auftraggeber auf Ihr Kundenkonto übertragen. Wäre das in Ihrem Interesse?

Update

Die besagte Fehlermeldung sollte nicht mehr auftreten.

by SoSci Survey (88.2k points)
edited by SoSci Survey
Danke, das würde sehr helfen. Für die nächste Erhebungswelle müsste ich nochmal mit dem Auftraggeber besprechen, wie das zu lösen. Da es sich um ein kleines Unternehmen mit weniger als 20 Personen handelt, sorgen sich die Mitarbeiter darum, identifzierbar zu sein (de facto nicht möglich). Daher haben wir vereinbart, dass der Auftraggeber nur Rückmeldung in aggregierter Form erhält und wir die Daten behalten. Wahrscheinlich muss ich dann den vorgeschlagenen Weg gehen und dem Unternehmen die Nutzungslizenz in Rechnung stellen. Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!
Ich habe wieder Zugriff. Die letzten beiden Datensätze tauchen jetzt als "no license" auf. Könnten Sie das irgendwie korrigieren?
Das liegt an der noch nicht (nun mit E-Mail an das betroffene Unternehmen) erfolgten Übertragung der Lizenz.
Ah, ich verstehe. Kein Problem. Danke für die Hilfe.
...