Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem. Ich möchte für meine Masterarbeit gerne mehrwellig (zwei Messzeitpunkte mit 4 Wochen Abstand) erheben.
Dabei habe ich noch keine E-Mail Adressen vorliegen, sondern erhebe mittels Selbstrekrutierung.
Hierfür möchte ich, dass sich die Teilnehmer mit ihrer E-Mail Adresse über Single Opt-in eintragen und dann direkt nach Eingabe der E-Mail Adresse zum Hauptfragebogen weitergeleitet werden (keine Bestätigungsmail). Mein Hauptfragebogen arbeitet dann mit mailResume und Unterbrecherseite zwischen den beiden Messzeitpunkten.

Wie kann ich eine Verbindung zwischen der Abfrage der E-Mail Adresse (Single Opt-in) und dem Beginn des Hauptfragebogens herstellen?

Der Befehl mailSchedule liefert folgende Fehlermeldung: Dieses Interview wurde nicht in Verbindung mit einer Serienmail begonnen, daher kann mailSchedule() den passenden Adressaten nicht ermitteln.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße
Eva

in SoSci Survey (dt.) by s121571 (150 points)

1 Answer

0 votes

Wie kann ich eine Verbindung zwischen der Abfrage der E-Mail Adresse (Single Opt-in) und dem Beginn des Hauptfragebogens herstellen?

Sie haben beim Opt-In zwei Möglichkeiten. Variante 1 mit Double-Opt-In:

  1. Ausfüllen des Opt-In-Fragebogens (Fragebogen 1a)
  2. Empfangen der Bestätigungsmails
  3. Klick auf den Link und damit automatische Weiterleitung zu Fragebogen 1b
  4. In Fragebogen 1b wird erst das mailSchedule() verwenden

Variante 2 mit Single-Opt-In:

  1. Ausfüllen des kombinierten Opt-In- und Welle-1-Fragebogens
  2. In Fragebogen 1a ein mailSchule(), bei welchem Sie als ersten Parameter value() mit der Kennung der Opt-In-Frage eintragen.

Wenn Ihre Opt-In-Frage also die Kennung OI01 hat, dann würde Sie auf der Seite nach dem Single-Opt-In (oder später) folgendes schreiben:

mailSchedule(value('OI01'), 1, strtotime('+4 weeks'));
by SoSci Survey (136k points)
Vielleicht noch als Ergänzung: obiger PHP Code ist gerade mein Code zum Testen, ansonsten steht hier dann

 mailResume(value('EM01'), 2, 28 * 24 * 3600);
 mailResume(value('EM01'), 3, 32 * 24 * 3600);
 mailResume(value('EM01'), 3, 40 * 24 * 3600);
> zusätzlich noch einen weiteren PHP Code auf derselben Seite mit folgendem Code

Nein, ich wollte nur anraten, dass Sie das mailResume() nicht voranstellen, sondern innerhalb der geschweiften Klammern an der Stelle lassen, wo es ursprünglich war: https://support.soscisurvey.de/?qa=13918/verbindung-single-opt-in-mit-hauptfragebogen&show=13928#c13928

>  ansonsten steht hier dann

Vermutlich wird es mit mailResume() funktionieren, das Sie die gleiche Serienmail mehrfach versenden. Testen Sie dies aber zur Sicherheit gründlich.
Alles klar, super! Vielen lieben Dank!

Es funktioniert soweit:) Das einzige was mich jetzt noch verwundert ist, dass die Serienmails, die noch ausstehen nicht bei "Einladungen verschicken" unter "Serienmails" vorgermerkt sind. Haben Sie dafür eine Erklärung oder ist das bei diesem Code jetzt normal? Zuvor beim Testen wurden mir die vorgemerkten Serienmails angezeigt.

Vielen lieben Dank!
mailResume() funktioniert in einigen Aspekten anders als mailSchedule(). Zum einen ist der mehrfache Versand derselben Serienmail an denselben Adresseintrag möglich. Zum anderen werden die Versandzeitpunkte grundsätzlich individuell verwaltet und nicht als Versandtermine bei den Serienmails geführt. Das hängt auch damit zusammen, dass die Fortsetzungs-Links in den Mails mit einem einzelnen Interview verknüpft sind. VIele Einstellungen bei der Serienmail im Karteireiter "Fragebogen-Link" sind deshalb bei Verwendung von mailSchedule() auch irrelevant.
Alles klar, vielen Dank für die Erklärung. :) Es wird schon alles so klappen dann :)
...